PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234189 (Wirtschaftsjunioren Donau-Ries)
  • Wirtschaftsjunioren Donau-Ries
  • Bräuhausgäßchen 1
  • 86650 Wemding
  • https://www.vereinonline.org
  • Ansprechpartner
  • Christian Krenner
  • +49 (906) 298-209

Wirtschaftsjunioren stellen Jahresprogramm 2009 vor

Am 21. Januar 2009 stellten die Wirtschaftsjunioren Do-nau-Ries beim "Wir über uns" ihr Jahresprogramm 2009 vor. Zahlreiche Highlights warten auf die Mitglieder und Gäste in den kommenden Monaten

(PresseBox) (Wemding , ) Karl-Heinz Pfefferer, Vorstandsvorsitzender des Jahres 2009, stellte seine Mannschaft sowie das Jahresprogramm 2009 der Wirtschafts-junioren Donau-Ries vor. Pfefferer ist selbständiger Architekt in Wemding und seit 2007 Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren. Stell-vertretender Kreissprecher 2009 ist für ein weiteres Jahr Ivan Ba-lasko, selbständiger Unternehmensberater aus Donauwörth.

Das Jahresprogramm 2009, das vor 33 Gästen sowie den IHK-Beiräten Franz Leinfelder, Jürgen Schmidt und Ralf Richter vorges-tellt wurde, enthält auch 2009 wieder zahlreiche interessante Ver-anstaltungen für die Junioren und ihre Gäste. Betriebsbesichtigun-gen innerhalb und außerhalb des Landkreises führen unter anderem in das neu eröffnete Ärztehaus "Maximilium" nach Donauwörth, zur Druckerei Appl nach Wemding, zur Fa. Topas AG nach Oberndorf, zu AUDI nach Ingolstadt und ins neu eröffnete Daimler-Museum nach Stuttgart. In Exkursionen und Ausflügen informieren sich die Junioren über den Geopark Ries, die Themen "Erste Hilfe" sowie "Mobbing", "Datensicherheit für KMUs" sowie zur Windenergie. Natürlich finden auch 2009 wieder der Berufswegekompass in Harburg sowie die Sommer-Serenade statt.

Jahresumspannend beteiligen sich die Wirtschaftsjunioren Donau-Ries an der Aktion "Nothing but nets", die vom Weltverband JCI gemeinsam mit der UN veranstaltet wird. Hierbei geht es um das Sammeln von Spenden für Moskitonetze, denn die Erkrankung an Malaria und anderen von Stechmücken übertragenen Krankheiten stellt auch heute noch eine der Haupttodesursachen von Säuglingen in Entwicklungsländern dar.

Besonders freuen sich die Junioren, Neumitglieder im Kreis des Vorstands begrüßen zu dürfen. Tanja Weis kümmert sich gemein-sam mit Christina Düll um das Ressort "Essen und Trinken". Stefan Heppner und Jochen Schmidt leiten 2009 das Ressort "Berufswege-kompass". Das Ressort "Gesundheit und Kultur" wird 2009 von Fa-bian v. Schoenebeck und Achim Schubert geleitet, das Ressort "Po-litik und Wirtschaft" von Ivan Balasko. Für das Ressort "Moderne Technik" ist Christian Düll verantwortlich, Frank Söder ist auch 2009 Datenschutzbeauftragter der WJ Donau-Ries. Das Ressort "Öffentlichkeitsarbeit" wird von Christian Krenner geleitet, Kassier ist Sandro Weber.

Die WJ Donau-Ries dürfen sich mit ihren derzeit 97 Mitgliedern zu den aktivsten Kreisen der Wirtschaftsjunioren Deutschland zählen, die mit über 11.000 Mitgliedern der größte Verband junger Unter-nehmer und Führungskräfte in Deutschland sind. Vier Auszeichnun-gen auf Bundes- und Landesebene in den vergangenen Jahren un-termauern das erfolgreiche ehrenamtliche Engagement der WJ Do-nau-Ries eindrucksvoll. Weiterführende Informationen zu den Wirt-schaftsjunioren Donau-Ries sowie zum Jahresprogramm 2009 fin-den sich auf der Website der WJ Donau-Ries unter http://www.wj-donau-ries.de.