Startup Woche in Düsseldorf schließt mit 3.800 Teilnehmern und 100 Veranstaltungen

250 Startups mit mehr als 2.000 Arbeitsplätzen

Düsseldorf, (PresseBox) - Mit insgesamt 3.800 Besuchern hat die zweite Düsseldorfer Startup Woche, die im gesamten Stadtgebiet bei insgesamt 70 Ausrichtern vom 5. bis 12. Mai statt fand, die Erwartungen der Wirtshaftsförderung weit übertroffen.
OB Geisel: „Wir konnten an den Erfolg der Premieren im letzten Jahr nahtlos anknüpfen. Die Fülle der Veranstalter,die sich sofort gemeldet haben, um bei der zweiten Startup Woche der Wirtschaftsförderung mitzumachen, zeigt, wieviel unsere Initiative hier bereits bewirkt hat. Vor allem aber die große Resonanz der Zuschauer, von denen die meisten gleich mehrere Angebote nutzten, beweist, wie groß der Informationsbedarf ist. Wir haben mit unserer Startup Woche ins Schwarze getroffen und einen wirklichen Bedarf der Startup- Szene ausgemacht. Wir sind bereits dabei, den Termin für die Fortsetzung im kommenden Jahr auszumachen!“

Bei der 2. Düsseldorfer Startup-Wochewaren zahlreiche neue Ausrichter dabei, so z.B. eon, digihub, PwC, Taylor Wessing, Angel Engine oder das NRW Forum und es gab spannende neue Formate wie den
o ERGO Hackathon in einer Straßenbahn
o Unkonferenz (ein Barcamp) des digihub
o DisruptME Bundesliga (neue Geschäftsmodelle für die Fußball Bundesliga entwickeln)
o Creative Mornings (Kreativ-Workshop-Format)
o Startup Lotterie: Tasuche 10,- Euro gegen 1.000,- Euro

Die Wirtschaftsförderung selber hatte die sog. Study Tours organisiert, die zu Lavalabs ( Medienunternehmen), sipgate (Telefonie), InVision (Computerprogramme für den Personaleinsatz), Kaasa health ( online Therapie- und Lernmethoden) und Stepstone (online Personalbörse) gingen.

Es gab aber natürlich auch etablierte Formate, die schon im letzten Jahr dabei waren, wie:
o Startup Sprint
o Rheinlandpitch
o Food-Startup Netzwerk-Treffen
o Fashion Net Bite
o Wirtschaftsförderung & EY: Investoren Pitch-Format

Die Veranstalter selber zeigten sich von der Resonanz überwältigt, selbst weiter außerhalb der City gelegene Veranstaltungen zu eher „trockenen“ Themen wie Steuerrecht und Rechtsgrundlagen waren bis auf die letzten Plätze belegt. Einige Besucher, die erst noch über eine Gründung nachdenken, hatten sich eigens Urlaub genommen, um sich umfassend in einer Art „Startup-Tournee“ in gleich mehreren Veranstaltungen im Verlauf der ganzen Woche zu informieren.
Einhellige Meinung der Besucher und der Veranstalter: „ Es ist fantastisch, dass die Wirtschaftsförderung diese Woche auf die Beine stellt. Es ist ein tolles Angebot sowohl für diejenigen, die gegründet haben oder kurz davor stehen, als auch für alle diejenigen auf Berater-, Mentoren- oder Unterstützerseite, die ihre Dienstleistungen anbieten möchten“.

Wirtschaftsförderungsamt Düsseldorf

Wirtschaftsförderung Startup Unit

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.