Neue Helden für die Startup Metropole Düsseldorf

Das Düsseldorfer Start-up Kesselheld digitalisiert den Heizungsbau- 40 Arbeitsplätze in Düsseldorf in 2 Jahren

Düsseldorf, (PresseBox) - Vor-Ort-Begehungen des Heizungskellers, lange Wartenzeiten, intransparente Angebotslegungen - Für Eigentümer kostet der Heizungsbau nicht nur Geld, sondern häufig auch Zeit und Nerven. Gleichzeitig besteht mit 700.000 verbauten Heizungen ein großer Markt für smarte Lösungen. Hier schlummert noch viel ungenutztes Potenzial, dachten sich Martin Teichmann und Sascha Camilli, die beiden Gründer und Geschäftsführer von Kesselheld. Mit ihrem Start-up sind sie angetreten, um den Heizungsbau mittels Digitalisierung grundlegend zu vereinfachen.

Ein eigens entwickeltes Kalkulationsprogramm automatisiert die Angebotslegung. Eine „Fotobegehung“ per Smartphone spart die Besichtigung des Heizungskellers vor Ort. In einer Studie hat Kesselheld herausgefunden, dass sich ein Viertel aller Nutzer am Wochenende, zum Thema Heizung informiert, also genau dann, wenn die lokalen Heizungsbauer auch mal frei haben. Aus diesem Grund hat das Start-up einen Online-Ratgeber ins Leben gerufen. Hier erhalten Nutzer rund um die Uhr Informationen zum Heizungswechsel. Kesselheld zeigt, wie digitale Lösungen und Automatisierungen den Heizungsbau vereinfachen. Kunden profitieren von der dadurch gewonnenen Kosten- und Zeitersparnis. Gleichzeitig senkt Kesselheld so die Hemmschwelle für eine energetische Sanierung und treibt die Energiewende in deutschen Heizungskellern voran.

Das Start-up blickt auf ein ereignisreiches erstes Geschäftsjahr zurück. Seit der Gründung im Oktober 2015 hat sich bei den Kesselhelden einiges getan. Mittlerweile ist das Start-up zu groß für seine Geburtsstätte, den STARTPLATZ im Flossi Haus, geworden und vom Medienhafen in die Erkrather Straße gezogen. Zusammen mit den Montageteams arbeiten heute, nur knapp zwei Jahre nach der Gründung, rund 40 Mitarbeiter für Kesselheld. Im Oktober 2015 war das Team nur 10 Leute stark. Doch nicht nur der Standort hat sich geändert. Als Vermittlungsportal für Heizungsbauer und –kunden gestartet, beschäftigt Kesselheld heute eigene, festangestellte Montageteams. ,,Uns war es wichtig, die Qualität der gesamten Dienstleistung des Kesseltauschs unserer Kunden nicht nur zu kontrollieren, sondern selbst zu sichern“, so Martin Teichmann.

Mit 40 neuen Arbeitsplätzen in den Bereichen Online Marketing, Vertrieb, Verwaltung aber auch in technischen und handwerklichen Bereichen hat Kesselheld eine hervorragende Entwicklung hingelegt.

“Wir bekommen aktuell über 500 Bewerbungen im Monat und sind somit ein Top-Arbeitgeber in Düsseldorf”, sagt Meike Gabriel, die das Recruiting bei Kesselheld leitet.

Das schnelle Wachstum spricht für das Unternehmen. Allein im ersten Jahr hat Kesselheld über 10.000 Kundenanfragen erhalten. Kesselheld ist durch die Düsseldorfer Wurzeln vor allem stark in NRW aktiv, expandiert aktuell deutschlandweit.

Kontakt:
Martin Teichmann
Geschäftsführer
Email: Martin.Teichmann@kesselheld.de
Mobil: 0176-72859593
Web: www.kesselheld.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.