Business Breakfast Bodensee über den Dächern von Meckenbeuren

Meckenbeuren, (PresseBox) - Einen inspirierenden Start in den Tag hatten die rund 90 Führungskräfte aus der Region, die am Mittwoch der Einladung der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) zum 19. Business Breakfast Bodensee bei der Winterhalter GmbH gefolgt waren. Das Business Breakfast bietet die Gelegenheit vor dem Start in den Arbeitstag bei einem gemeinsamen Frühstück interessante Gespräche zu führen, ein Unternehmen der Region kennenzulernen und inspirierende Impulse für den Unternehmensalltag mitzunehmen.

Mit einem herrlichen Blick Richtung Alpen und über die Dächer von Meckenbeuren begann der Tag für die rund 90 Führungskräfte aus dem Bodenseekreis, die zum 19. Business Breakfast Bodensee der WFB am 30. Mai 2017 gekommen waren. Gastgeber war die Winterhalter Gastronom GmbH, die für die Veranstaltung die Türen ihres Dachpavillons in der neugebauten Erweiterung öffnete. Dank der sommerlichen Temperaturen konnten die Teilnehmer das Frühstück bei Sonnenschein und besten Aussichten auf der Dachterrasse einnehmen und erste anregende Gespräche führen.

So gestärkt startete der inhaltliche Teil mit der Firmenpräsentation der Winterhalter Gastronom GmbH. Ralph Winterhalter, Geschäftsführer in der dritten Generation, begrüßte die Gäste und führte seine Zuhörer von der Gründung des Unternehmens und der Herstellung von Petroleumlampen bis in die digitale Gegenwart mit NEXT LEVEL SOLUTIONS und gab ihnen auch einen Ausblick auf die Zukunft seines Unternehmens. Die Winterhalter Gastronom GmbH denke nicht in Quartalen, sondern in Generationen, so Winterhalter, und lud die Teilnehmer schon heute zum Business Breakfast Bodensee 2035 ein.

Die Vorstellung des Gastgeberunternehmens und die Entwicklung digitaler Produkte gab damit auch die beste Ausgangsituation für den Impulsreferenten Daniel Schallmo, Professor an der Hochschule Ulm und Leiter des Instituts für Business Model Innovation. Sein Vortrag „Aus alt mach neu! So gelingt die digitale Transformation Ihres Unternehmens“, zeigte anhand praktischer Beispiele und konkreten Handlungsempfehlungen auf, wie eine Digitalisierungsstrategie angegangen und umgesetzt werden kann. Bei der Transformation von Geschäftsmodellen reiche es nicht mehr aus Produkt- und Dienstleistungsinnovationen zu generieren. Statt dem Verkauf reiner Produkte gehe es vielmehr darum, den Kunden Lösungen anzubieten und den Kundennutzen mehr in den Fokus zu nehmen. Anhand einer Roadmap zeigte der Referent die verschiedenen Schritte, von der Analyse des bestehenden Geschäftsmodells bis zur Implementierung von Digitalisierungsmaßnahmen, auf. Am Ende des Vortrags gab er den Zuhörern den Rat mit auf den Weg: „Gehen Sie die Digitalisierung spätestens morgen an!“. Dabei komme es darauf an, nicht von Beginn an die perfekte Lösung parat zu haben, sondern klein anzufangen, aus Fehlern zu lernen und aus diesen Erfahrungen Wissen zu generieren, das dann in die Breite getragen werden kann.

Die Thesen von Schallmo bildeten hinreichend Gesprächsstoff für den sich anschließenden Austausch unter den Teilnehmern, der auch dazu genutzt wurde, neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Das Business Breakfast Bodensee ist eine Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH, die dem Austausch und der Vernetzung von Führungskräften und Unternehmensinhabern dient. Es findet zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, bei verschiedensten Unternehmen des Bodenseekreises statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.