Ein leuchtendes Symbol der norwegisch-deutschen Freundschaft

Feierliche Illuminierung der norwegischen Weihnachtstanne vor dem Brandenburger Tor / Wintershall unterstützt auch in diesem Jahr eine der schönsten Weihnachtstraditionen Berlins

(PresseBox) ( Berlin, )
Alle Jahre wieder erstrahlt Berlin zum Auftakt des Advents im Zeichen der norwegisch-deutschen Freundschaft. Denn die prächtige Weihnachtstanne auf dem Pariser Platz kommt auch in diesem Jahr aus Norwegen. Seit der Wiedervereinigung schenkt die norwegische Stadt Drøbak am Oslofjord der Stadt Berlin einen Weihnachtsbaum - als Symbol des Friedens und der Verbundenheit mit dem wiedervereinigten Deutschland. Für den besonderen Glanz der Weihnachtstanne sorgt dabei erneut der außergewöhnliche Baumschmuck von Wintershall. Dabei handelt es sich um eine Kreation der SHE Design Studios aus Oslo. Der Schmuck wurde speziell für die Berliner Weihnachtstanne entworfen.

Die feierliche Illuminierung der Weihnachtstanne fand am Abend des ersten Adventssonntags statt. An der stimmungsvollen Zeremonie nahm neben dem ehemaligen norwegischen Außenminister Jonas Gahr Støre auch Martin Bachmann als Mitglied des Wintershall-Vorstands teil. Musikalisch begleitet wurde die Feier vom norwegischen Solo-Künstler Thomas Dybdahl.

"Die norwegische Weihnachtstanne ist eine der schönsten Weihnachtstraditionen Berlins", so Martin Bachmann. "Wir freuen uns sehr, dass wir von Wintershall auch in diesem Jahr wieder mit dem kunstvollen Baumschmuck unseren Beitrag zu dieser wunderbaren Tradition leisten können. Denn die Weihnachtstanne ist zugleich ein Symbol, das weit über die Vorweihnachtszeit hinaus strahlt. Ein unübersehbares Zeichen für die deutsch-norwegische Freundschaft."

Weiter auf Wachstumskurs: Wintershall in Norwegen

Als Deutschlands größter international tätiger Erdöl- und Erdgasproduzent pflegt Wintershall enge Verbindungen zu Norwegen. Wintershall hat sich in dem skandinavischen Land erfolgreich als integriertes Explorations- und Produktions-unternehmen etabliert und ist einer der führenden Akteure auf dem Kontinentalschelf. Eine wichtige Grundlage dafür bildet die 2012 vereinbarte strategische Kooperation mit dem norwegischen Energiekonzern Statoil ASA. Im Zuge dieses langfristigen Engagements eröffnete Wintershall erst Ende Oktober eine neue Offshore-Zentrale in Bergen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.