Wind River übernimmt Vorreiterrolle bei kontinuierlicher Bereitstellung von kommerzieller Embedded Linux-Subscription

(PresseBox) ( Alameda, CA, )
.
- Wind River® bietet kontinuierliche Bereitstellung von optimiertem Linux für unternehmenskritische Systeme und Geräte für den CI/CD-Betrieb von DevOps-orientierten Kunden
- Kunden können alle paar Wochen auf neue Versionen zugreifen, wodurch sie kontinuierlich neue Funktionen und Fixes in kurzer Zeit einbauen können.
- Getrennte, asynchrone Update-Funktionen für Container und das Betriebssystem bieten Entwicklern von embedded Systemen mehr Komfort und Flexibilität.

Wind River®, ein führender Anbieter von Software für die intelligente Edge, hat heute ein Modell für kontinuierliche Integration und kontinuierliche Bereitstellung (CI/CD) für Wind River Linux-Kunden vorgestellt. Wind River Linux folgt einem CI/CD-Prozess, der es Kunden ermöglicht, alle paar Wochen auf neue Versionen zuzugreifen. Mit dieser neuen Kadenz können Teams wiederum eigene kontinuierlichen Integrations- und Bereitstellungssysteme für ihre Kunden schaffen, schneller mit der Erstellung neuer Plattformen beginnen und ähnliche Vorteile wie das CVE-Management (Common Vulnerabilities and Exposures), den technischen Support und die Qualität genießen, die normalerweise in Jahres- und Langzeit-Support (LTS)-Versionen zu finden sind.

"In der 5G-Ära, in der die Unternehmen in einem Innovationswettlauf stehen, haben Sie einen größeren Bedarf an häufigen Software-Updates und einer ununterbrochenen Sicherheitsüberwachung. Viele aktualisieren ihre Software wöchentlich, einige aktualisieren ihre Anwendungen täglich oder sogar stündlich", sagte Michel Genard, Vice President of Products bei Wind River. "Unternehmen wollen kontinuierlich aktualisierten Code und Funktionen aus einer vertrauenswürdigen Quelle. Wind River testet und validiert täglich eine Vielzahl von Anwendungsfällen, die branchenübergreifend relevant sind, mit tausenden von Testfällen jede Nacht. Diese Tests, gekoppelt mit ständigem Feedback und aktivem Engagement der Kunden, sollen ein hohes Qualitätsniveau unserer Ergebnisse gewährleisten."

Embedded Systeme in Richtung CI/CD bewegen - für mehr Qualität
Durch die Nutzung von CI/CD-Praktiken zur Förderung der eigenen DevOps-Kultur und zur konsistenten Bereitstellung von qualitativ hochwertiger Software bietet Wind River eine laufende Bereitstellung, die es den Kunden ermöglicht, Wind River Linux in ihre kontinuierlichen Integrationsprozesse einzubinden. Die Entwicklungs- und Wartungsprozesse für Wind River Releases sind für die Qualität nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Als erstes Unternehmen, das OpenChain-konform ist, hat sich Wind River verpflichtet, wichtige Standards für die Einhaltung von Open Source zu unterstützen und einzusetzen. Die OpenChain-Zertifizierung für die Einhaltung und Nutzung von Open-Source-Lizenzen ermöglicht es Anwendern, der Open Source zu vertrauen, aus der die Softwarelösungen aufgebaut sind.

CI/CD Best Practices tragen zu einer Kultur laufender Verbesserung bei, indem sie es den Teams ermöglichen, kleine Änderungen schnell und zuverlässig zu übernehmen, anzupassen und umzusetzen. Da die Konnektivität in den verschiedenen Sektoren zunimmt, sind neue Daten und Anwendungen einem ständigen Wandel unterworfen, und Unternehmen müssen ihre Prozesse anpassen, um neue Funktionen und Anwendungen zu integrieren, zu validieren und bereitzustellen.

Entwickler von embedded Systemen, die an CI/CD interessiert sind, aber noch nicht über die Infrastruktur für dieses Entwicklungsmodell verfügen, können mit Wind River zusammenarbeiten, um Unterstützung auf dem Weg zu einem CI/CD-Pfad zu erhalten. Kunden, die derzeit Software auf einer festen Version des Linux-Kernels entwickeln - aufgrund von starken Einschränkungen im Zusammenhang mit Zertifizierungen, wie z.B. bei der Erstellung von medizinischen Systemen - können weiterhin mit den jährlichen Versionen von Wind River Linux LTS arbeiten.

Aktualisierung von Containern für embedded Systeme
Im Unternehmensbereich ist die Verwendung von Containern eine typische Herausforderung der embedded Entwicklung, da hier ein hochoptimierter Software-Stack benötigt wird. Bestehenden Frameworks fehlt oft das richtige Design oder die Unterstützung für kritische Branchen, die eingebettete Geräte mit extrem langen Lebenszyklen einsetzen, welche Software mit geringerem Platzbedarf benötigen. Wind River Linux enthält bereits vorgefertigte Container, Tools sowie Dokumentation und Unterstützung für Frameworks wie Docker und Kubernetes, die Entwicklern helfen können, Anwendungen über den intelligenten Rand hinaus mit cloud-nativen Methoden zu implementieren. Wind River Linux hat zudem die Fähigkeit, Container und das Basis-Betriebssystem (OS) separat asynchron zu aktualisieren. Wenn mehrere Anwendungen, jede in einem eigenen Container, auf Wind River Linux ausgeführt werden, können diese containerisierten Anwendungen aktualisiert werden, ohne dass das Host-Betriebssystem aktualisiert oder neu gestartet werden muss.

Beschleunigung der Entwicklung mit fortschrittlichen Tools
Wie bei Linux selbst erfordern auch Linux-Tools oft spezielle Anpassungen für die Entwicklung eingebetteter Software. Wind River bietet neue kommerzielle Tooling-Optionen für Linux-Anwendungsentwickler, um ihnen die Nutzung der neuesten Open-Source-Innovationen zu ermöglichen. Eine neue Version der Eclipse-basierten Wind River Workbench für Linux LTS bietet eine Anwendungsentwicklungsumgebung für Build-, Debug- und Systemanalyse-Tools. Wind River hat sich auch mit Partnern wie Percepio AB zusammengetan, um sicherzustellen, dass es sowohl ein Open Source als auch ein kommerzielles Ökosystem von Tools gibt, das den Bedürfnissen der Wind River Linux Entwickler entsprechen. Das Tracealyzer Tracing Visualisierungstool Percepio Tracealyzer bietet eine große Anzahl von High-Level-Ansichten, um Anomalien in der Programmausführung leichter zu erkennen und sie bis zur Ursache zurückzuverfolgen, ohne dass viel Linux-Kernel-Know-how erforderlich ist.

Kommerzieller Support, Dienstleistungen und Sicherheit von Weltklasse
Eine Wind River Linux Subscription bietet Zugang zu langfristigem Support und Wartung, einschließlich Security Updates, für die Upstream-Inhalte von Wind River Linux. Kunden können sich auf ein Wind River Sicherheitsteam verlassen, das die CVE-Datenbank, Sicherheitsbenachrichtigungen von US-Regierungsbehörden und Organisationen wie NIST und US CERT sowie öffentliche und private Security-Mailinglisten ständig überwacht. Durch den Einsatz von kommerziellem, ISO 9001:2015 zertifiziertem Wind River Linux, Support und Dienstleistungen können die Teams die Produktions- und Wartungskosten erheblich reduzieren und die Entwicklungszyklen im Vergleich zu den internen Bemühungen beschleunigen. Die neueste Version von Wind River Linux enthält auch eine robuste Sammlung von voll ausgestatteten Board Support Paketen (BSPs).

Weitere Informationen über Wind River Linux finden Sie unter http://www.windriver.com/products/linux/. Es kann kostenlos von GitHub heruntergeladen werden.

Wind River ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems, Inc. und seinen verbundenen Unternehmen. Andere Namen können die Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.