PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 724327 (Diebold Nixdorf GmbH)
  • Diebold Nixdorf GmbH
  • Heinz-Nixdorf-Ring 1
  • 33106 Paderborn
  • http://www.wincor-nixdorf.com

Wincor informiert auf der EuroCIS 2015 über die neueste Version der Retail-Softwaresuite TP.net 5.5

Konsistente Daten auf allen Kanälen

(PresseBox) (Paderborn, ) Wincor Nixdorf zeigt auf der EuroCIS 2015 in Düsseldorf, wie seine Kombination von Hardware, Software und Professional Services Handelsunternehmen dabei unterstützt, den Konsumenten ein nahtloses Omnichannel-Erlebnis zu bieten. Das Unternehmen wird in diesem Zusammenhang über die neueste Version seiner Retail-Softwaresuite TP.net 5.5 informieren.

Laut einer Studie von First Data (First Data 2013 Global Universal Commerce Consumer Tracker Study) orientieren sich rund 60 Prozent der Kunden zunächst im Internet, bevor sie im Geschäft einkaufen. Das Beratungsunternehmen Deloitte hat zudem herausgefunden, dass Verbraucher, die bei ihren Einkäufen verschiedene Kanäle wie Internet, Mobile und herkömmliche Kanäle nutzen, deutlich mehr pro Transaktion ausgeben als Kunden, die nur in der Filiale einkaufen.

Wenn Verbraucher mehrere Kanäle für ihre Einkäufe nutzen, erwarten sie ein einheitliches Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg. Mobile Shopping, Internet und Filialen nahtlos miteinander zu verbinden, bleibt vor diesem Hintergrund eine der großen IT-Herausforderungen, denen sich der stationäre Handel stellen muss. Diese Herausforderung zu meistern, wird langfristig mitbestimmen, wer im Handel zu den Gewinnern oder den Verlierern zählt.

Auf der EuroCIS wird Wincor Nixdorf vor diesem Hintergrund demonstrieren, wie Handelsunternehmen ihre IT-Strukturen für eine Verknüpfung von Online- und Offline-Handel fit machen können. Zudem wird Wincor Nixdorf neue mobile POS-Technologien vorstellen, mit denen den Filialmitarbeitern sämtliche verkaufsrelevanten Daten und Informationen jederzeit zur Verfügung gestellt werden können, so dass sie in der Lage sind, auf Kundenfragen mit nur einem Tastendruck zu reagieren oder Transaktionen in der gesamten Filiale abzuschließen.

"Händler müssen ihre Kundendatenbanken und verschiedenen Verkaufsstellen nicht nur vernetzen, sondern auch ihre Backend-Prozesse vereinheitlichen, um ein einheitliches Einkaufserlebnis über alle Verbraucherkanäle hinweg bieten zu können", so Dr. Bernd Büker der das Retail-Geschäft des IT-Spezialisten Wincor Nixdorf in der Region D-A-CH verantwortet. "Um diese Herausforderung zu meistern, setzen Handelsunternehmen in über 70 Ländern unsere TP.net Softwaresuite ein." TP.net von Wincor Nixdorf bildet den Eckpfeiler einer echten Omnichannel-Plattform. Sie ermöglicht Handelsunternehmen Anwendungen über mehrere Kanäle, einschließlich Kundenbindungsprogramme, intelligente regelbasierten Preisstellungen und Werbeaktionen, fortschrittlichen Checkout-Konzepte und Backend-Funktionen zur Verwaltung von Filialnetzen. Die neueste Version der Softwaresuite beinhaltet eine neue CRM-Komponente, die die Echtzeit-Interaktion mit Kunden auf allen Kanälen einschließlich sozialer Medien ermöglicht.

TP.net 5.5 ist Teil der umfassenden, modular aufgebauten TP Application Suite von Wincor Nixdorf, die sämtliche verkaufsbezogenen Prozesse großer internationaler Handelsunternehmen abdeckt. Die TP Application Suite besteht aus einer Reihe integrierter Software-Anwendungen, die weltweit in mehr als 200.000 Kassensystemen installiert sind. Auf der Backend-Seite organisiert die TP Application Suite nahtlos die kanalübergreifende Auftragsbearbeitung, Anfragen zur Artikelverfügbarkeit und die Bearbeitung von Bargeld- und bargeldlosen Zahlungen. Mit seinem engen Service- und Bereitstellungsnetz sichert Wincor Nixdorf den weltweiten Support seiner Lösungen.

Weitere Einzelheiten zur modularen Software-Architektur, grafischen Benutzeroberfläche und der Implementierung der Suite werden auf der EuroCIS am Stand C26 in Halle 9 gezeigt.

Vormerken sollten sich Besucher auch zwei Messe-Vorträge von Wincor Nixdorf:

Retail goes mobile – die digitale Transformation in der Filiale

Referent: Mike Werder
24. Februar 2015, 12:00 - 12:30 Uhr im EuroCIS Forum (Halle 10, D04)

Ready for Omni-Channel Retailing? Kundenerlebnisse schaffen und Filialprozesse optimieren

Referent: Thomas Haas
25. Februar 2015, 11:30 - 12:00 Uhr im Multi-Channel Forum (Halle 9, F59)