RFID Live! – RFID im Einsatz

(PresseBox) ( Hamburg, )
RFID, Radio Frequency Identification ist das Schlagwort der Zukunft, wenn es um Waren- und Informationsfluss geht. Dennoch sind hier noch viele Fragen offen. Gemeinsam mit dem Softwarehaus softlab, dem RFID-Etiketten-Hersteller Rako Security Label und der Initiative Hamburg@work lud die Wien Computer Expert GmbH am 23. November im Rahmen der Veranstaltung „RFID Live!“ ein, sich intensiv mit dem Thema RFID auseinanderzusetzen.

Seit mehreren Jahren geistert RFID als die Lösung für Waren- und Informationsfluss durch die Presse; einige wenige Pilotprojekte wurden schon erfolgreich durchgeführt, dennoch ist der Einsatz von RFID im Unternehmen häufig mit diversen Fragestellungen verbunden. Das Augenmerk sollte hier sicherlich bei der Kernfrage liegen: „Lohnt sich der Einsatz von RFID denn überhaupt?“ – Dieser Kernfrage konnte auf der „RFID Live! im Hamburger Hotel East am 23. November nachgegangen werden. Als Referent sprach Carsten Wolff, Otto Versand, der verantwortlich umfangreiche RFID-Projekte für den Otto Versand leitete.

Über 60 interessierte Teilnehmer aus verschiedensten Branchen, unter anderem Logistiker, Zulieferer aus der Automobil-Industrie und auch Systemhäuser nutzten die Gelegenheit, sich durch die Vorträge über RFID zu informieren. Der als Dialog konzipierte Beitrag von Ingo Tesch, softlab und Thorsten Wischnekwski, Rako Security Label zeigte einmal mehr, wie nutzbringend der Einsatz von RFID im Unternehmen ist.

Neben den Vorträgen hatten die Teilnehmer aber auch die Möglichkeit,
RFID live zu erleben. Anwendungsbeispiele vor Ort demonstrierten die
technischen Möglichkeiten von RFID im Bereich des Waren- und
Informationsflusses.

Ein gemütlicher Ausklang bei einem kleinen Imbiss und einem After- Work-Drink an der Hotelbar rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Frank Wien (37), Wien Computer Expert GmbH freute sich über die gelungene Veranstaltung: „Mit RFID Live! ist es uns zusammen mit unseren Mitveranstaltern erneut gelungen, den Einsatz von RFID-Technik praxisnah und nutzbringend zu demonstrieren. Zahlreiche Gespräche während und nach der Veranstaltung zeigten das große Interesse der verschiedensten Branchen an RFID.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.