Hanse-Preis für Intensivmedizin 2013

(PresseBox) ( Bremen, )
Anlässlich des 23. Symposiums Intensivmedizin + Intensivpflege in Bremen 2013 wurde der Hanse- Preis für Intensivmedizin an 2 Preisträger vergeben.

Gestiftet wurde der Preis von der Fresenius-Stiftung Bad Homburg in Höhe von 5.000 €. Das Preisgeld wurde, nachdem es durch die HCCM Consulting GmbH, Bremen, um 3.000 € aufgestockt wurde, zu gleichen Teilen den beiden Preisträgern zuerkannt.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger Prof. Dr. Holger Thiele, Leipzig ("Intraaortic balloon support for myocardial infarction with cardiogenic shock"), und Dr. Michael Köppen, München ("Detrimental role of the airway mucin Muc5ac during ventilator-induced lung injury").
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.