PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 437116 (Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG)
  • Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG
  • Industriestraße 11
  • 33829 Borgholzhausen
  • http://www.westfaliaeurope.com
  • Ansprechpartner
  • Stephanie Linz
  • +49 (5425) 808-907

Westfalia live erleben!

Vier Wochen im Zeichen der Kunden/ Unternehmen blickt zurück auf 40-jährige Marktpräsenz

(PresseBox) (Borgholzhausen, ) Vom 1. bis 31. Oktober 2011 steht alles unter dem Motto "Live erleben": Denn die Westfalia feiert das 40-jährige Jubiläum mit einer Veranstaltung der ganz besonderen Art und bietet ihren Partnern, Kunden und interessierten Besuchern die Gelegenheit den Leistungserstellungsprozess - von der Logistikplanung, über die Mechanik bis hin zur Automatisierungstechnik und Softwareentwicklung - hautnah mitzuerleben. Als absolutes Highlight können die Besucher dem mittelständischen Unternehmen bei der Realisierung des größten Projektes in der Unternehmensgeschichte, dem vollautomatischen Parkhaus am Conrad Hilton-Hotel in Dubai mit rund 1000 Stellplätzen, über die Schulter schauen.

"Die Westfalia begeht in diesem Jahr ein Jubiläum der ganz besonderen Art. Denn wir blicken nicht nur zurück auf unsere 40-jährige Unternehmensgeschichte, sondern freuen uns auch zukünftig auf viele interessante Projekte, nachhaltige Kundenbeziehungen und wegweisende Innovation", erklärt Geschäftsführer Andreas Gartemann. Um diesem Ansatz gerecht zu werden, bietet das ostwestfälische Traditionsunternehmen seinen Partnern, Kunden und allen interessierten Besuchern vom Samstag, 1. bis Montag, 31. Oktober 2011 die Möglichkeit, die Westfalia live zu erleben. "Die Gäste dürfen sich auf ein ganz individuelles Programm freuen", kündigt Matthias Upmeyer an. In den Mittelpunkt rückt, neben einer ganz persönlichen Betreuung, die zentrale Technologie-, Entwicklungs- und Fertigungsstätte in Borgholzhausen. "Alles entsteht bei uns an einem Ort, und selbstverständlich aus einer Hand. So realisieren wir zu dieser Zeit das größte Projekt in der Firmengeschichte, das vollautomatische Parkhaus am Conrad Hilton-Hotel in Dubai", so der 39-jährige Geschäftsführer.

Westfalia wird 40 - Zurück in die Zukunft
In einer alten Margarinefabrik im Borgholzhausener Ortskern fing vor nunmehr 40 Jahren alles an: Doch der Zwei-Mann-Betrieb entwickelte sich kontinuierlich weiter und stellte sich insbesondere durch das Unternehmer-Duo Ulrich Upmeyer und Hans Kraak langfristig auf. Mit der Entwicklung automatischer Lagersysteme, die sich noch heute durch ihre Innovation, Qualität und Langlebigkeit auszeichnen, etablierte sich Westfalia in nicht einmal zehn Jahren zum Premium-Anbieter der kompakten Lagerlogistik, schuf die patentierte Satellitentechnik® sowie die Software Savanna.NET® und brachte den flurfreien Aviator® zum Fliegen. In den letzten fünf Jahren erweiterte das Unternehmen sein Produktportfolio um einen neuen Geschäftsbereich und bietet somit mit der Automatisierung von Parking-Garagen, kurz Car Park Automation®, einen nachhaltigen Service.

Im vergangenen Jahr zog sich Firmengründer Ulrich Upmeyer in den wohlverdienten Ruhestand zurück und übergab die Geschicke der Westfalia an die nachfolgende Generation. Matthias Upmeyer sowie Andreas Gartemann schlagen ein nächstes Kapitel in der Firmengeschichte auf und streben eine neue Ausrichtung der Westfalia an. Zukünftig konzentrieren sich die Unternehmer wieder stärker auf die Kernkompetenzen, die Schaffung individueller Lösungen für den Mittelstand und die besondere Nähe zu den Kunden. "Wir liefern den Maßanzug für die Lagerlogistik unserer Auftraggeber, denn schließlich gibt es bei uns keine Systeme von der Stange", so der 39-jährige Andreas Gartemann.

Dieser Fokus soll nach Meinung beider Geschäftsführer zukünftig weiter forciert werden. "Wir haben unser Know-how bei der Realisierung der Lagersystem-Lösungen für mittelständische Firmen, sind zuverlässig bei der Umsetzung von logistisch anspruchsvollen Anlagen speziell auch im Tiefkühlbereich sowie sehr leistungsstark bei der Durchführung von technischen Neuerungen für den innerbetrieblichen Transport besonderer Ladungsträger", resümiert Matthias Upmeyer.

Seit der Gründung hat Westfalia weltweit mehr als 675 automatische Logistiksysteme realisiert. Derzeit beschäftigt das Traditionsunternehmen mehr als 250 Mitarbeiter an den Hauptstandorten im ostwestfälischen Borgholzhausen und dem US-amerikanischen York.

Westfalia im Internet
www.westfaliaeurope.com
www.westfaliausa.com
www.savanna.com
www.westfaliacarpark.com