Distributor Westcon-Comstor lädt zur Online-Partnerkonferenz

Jährlicher Branchentreff für den ITK-Channel findet diesmal als halbtägige, digitale Veranstaltung am 22. April 2020 statt

(PresseBox) ( Paderborn, )
Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, verlagert seine jährliche Partnerkonferenz als Reaktion auf die Covid-19-Krise ins Netz. Unter dem Motto „Channel Transformation. Success Through Partnership.“ informiert der Distributor den ITK-Channel am 22. April 2020 im Rahmen einer halbtägigen Webkonferenz über die wichtigsten Entwicklungen in der IT-Welt.

„Natürlich sind das Networking und der persönliche Austausch ganz zentrale Aspekte unserer Partnerkonferenz – und es ist nicht schön, darauf verzichten zu müssen. Aber die Gesundheit unserer Teilnehmer und Kollegen geht vor,“ erklärt Robert Jung, Managing Director DACH bei Westcon. „Daher haben wir uns entschieden, unsere Partnerkonferenz in diesem Jahr als digitales Event abzuhalten. Für uns als Netzwerk-, Security und Collaboration-Anbieter ist das ja ein durchaus passender Rahmen, und wir freuen uns sehr darauf, möglichst viele unserer Channelpartner online zu treffen.“

„Die Covid-19-Krise zeigt, wie wichtig Digitalisierung, Cloud und UCC in der modernen Arbeitswelt sind. Homeoffices, Collaboration-Tools und sicher vernetzte Projektteams sind für Unternehmen heute unverzichtbar, um ihren Betrieb aufrecht zu erhalten,“ erklärt Jens Tamm, Managing Director bei Comstor. „Der IT-Channel steht in diesem Umfeld vor einer enormen Verantwortung. Es obliegt uns, zusammen mit unseren Kunden – von denen viele um ihre Existenz bangen – die Weichen auf Zukunft zu stellen. Wir haben also einiges zu besprechen, und wir sind sehr zuversichtlich, dass uns dies im digitalen Rahmen ebenso gut gelingen wird wie sonst im persönlichen Miteinander.“

Key Notes und kompakte Online-Sessions
Auf der digitalen Partnerkonferenz am 22. April werden Kunden und Partner von Westcon und Comstor die Gelegenheit haben, sich bei einer Reihe kompakter Online-Sessions über die wichtigsten Trends in der IT zu informieren. Unterstützt wird der VAD u. a. von den Herstellern Avaya, Check Point, Cisco, Extreme Networks, CyberX, F5 Networks, Palo Alto Networks, Poly, Trend Micro, AudioCodes und Silver Peak.

Die Highlights im Überblick:


David Grant, President und COO von Westcon International, wird für die Besucher im Rahmen einer kurzen Rückschau das vergangene Jahr bei Westcon-Comstor zusammenfassen und ihnen einen Ausblick auf die künftige Roadmap geben.
Die digitale Key Note übernimmt Matthias Zacher, Senior Consultant bei IDC. Er verrät in seinem Vortrag „Channel Transformation – was bedeutet dies aus Sicht der Partner?“, vor welchen Herausforderungen Reseller, Hersteller und Distributoren heute stehen, und zeigt auf, warum starke Partnerschaften im Channel immer wichtiger werden.
Im Anschluss daran finden kompakte digitale Sessions rund um Collaboration & Networking, Next Gen Security, CyberCloud und DataCenter statt. Renommierte Hersteller werden die Teilnehmer zu ihren neuen Produkten und Lösungen informieren und Tipps für die Vermarktung mitbringen.
Den Schlusspunkt des Programms setzt ein kurzes Wrap-Up der Vortragsthemen. Anschließend werden die Besucher Gelegenheit haben, sich mit den anwesenden Experten zu ihren eigenen Projekten und Anliegen auszutauschen.


Mehr Infos zur Veranstaltung sowie ein Online-Anmeldeformular finden interessierte Reseller unter https://m.westconcomstor.com/Partnerkonferenz-2020. Die Zugangsdaten zum Event erhalten die Teilnehmer im Vorfeld des Kongresses. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.