automation & electronics 2019: WERMA präsen-tiert EvoSIGNAL und intelligent vernetzte Signal-technik

(PresseBox) ( Rietheim-Weilheim, )
Auf der Schweizer Fachmesse „automation & electronics“ in Zürich präsentiert WERMA Schweiz am 05. und 06. Juni 2019 mit EvoSIGNAL die neue Standard-Lösung im Bereich der Signalisierung. Mit diesem modularen, einfachen und übersichtlichen System verspricht WERMA eine Lösung für nahezu sämtliche Anwendungsbereiche. Darüber hinaus zeigt WERMA mit SmartMONITOR, einem einfachen System zur Prozessoptimierung, dass es eine praxistaugliche Antwort auf die herausfordernden Fragen zu Industrie 4.0, Digitalisierung und Vernetzung gibt.

EvoSIGNAL – schnell und einfach zur passenden Signalisierung

Auf der „automation & electronics“ präsentiert WERMA die neue, modulare Standard-Lösung im Bereich der Signalisierung: EvoSIGNAL! Mit diesem übersichtlichen Baukastensystem ist der Weg zum passenden Signalgerät so einfach wie nie zuvor: „In nur drei Schritten wird ganz einfach das ideale Signalisierungsprodukt zusammengestellt: Größe auswählen – Art der Signalisierung festlegen – Montageart wählen – fertig! Das macht die Auswahl einfach und es werden Fehlkäufe bei der Auswahl der passenden Signalisierungslösung ausgeschlossen“, sagt Michael Weidner, Leiter der WERMA-Niederlassung in Neuhausen am Rheinfall.

Über drei verfügbare Größenklassen (Mini/Midi/Maxi) in Kombination mit optischen/akustischen Signalisierungsmöglichkeiten und Montageadaptern decken die neuen Produkte von WERMA zukünftig sämtliche Einsatzbereiche ab.

„Außerdem profitieren unsere Kunden bei EvoSIGNAL selbstverständlich auch von unserer ‚Best-in-class-Philosophie’, denn bezüglich intuitiver Montage, Akustik und Leuchtbilder mit Twin-Funktionen – die auch zur Eskalation genutzt werden können oder bei Robustheit und Zulassungen müssen unsere Kunden selbstverständlich keine Kompromisse eingehen“, ergänzt Weidner.

SmartMONITOR: Das MDE-System von WERMA zum Nachrüsten

Auf der Messe konzentriert sich WERMA neben den klassischen Signalgeräten auf Lösungen, welche Industrie 4.0 greifbar, erlebbar und sofort in der Praxis umsetzbar machen. Dabei bietet WERMA mit SmartMONITOR die clevere und einfach nachrüstbare Alternative für Maschinen-Daten-Erfassungssysteme (MDE-Systeme) für produzierende Unternehmen.

„SmartMONITOR ist die clevere MDE-Alternative für Industrieunternehmen, die unkompliziert und schnell belastbare Daten für die Optimierung Ihrer Fertigungsprozesse suchen.“, fasst Michael Weidner die Vorteile des Systems zusammen. „Mit diesem System erhalten Sie alle relevanten Daten sämtlicher Maschinen, Anlagen und manueller Arbeitsplätze einfach auf Knopfdruck.“

Dabei ist die WERMA-Lösung vielfach in der Praxis erprobt - sowohl von Mittelständlern als auch von namhaften Weltkonzernen. Neben einer kurzen Amortisationszeit zeigt die Lösungen im Einsatz, dass mit ihr Abläufe nachhaltig optimiert und somit dauerhaft Geld und Zeit gespart wird.

Überzeugen Sie sich selbst!

Michael Weidner freut sich auf die diesjährige „automation & electronics“ in Zürich: „Wir haben viele innovative und tolle Produkte im Gepäck und ich freue mich darauf, unseren Besuchern die neuen Lösungen und Systeme zu präsentieren.“ Die cleveren, einfach nachrüstbaren und funkbasierten Lösungen zur Prozessoptimierung sowie die neue Signalisierungslösung EvoSIGNAL sind vom 05. bis 06. Juni 2019 in Zürich zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.