Wirtschaftsministerin besucht WERMA auf der Hannover Messe

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu Besuch auf dem WERMA-Stand

Rietheim-Weilheim/Hannover, (PresseBox) - Bei ihrem Rundgang auf der Hannover Messe am Montag, den 24. April 2017 besucht Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg auch den Stand von WERMA Signaltechnik und informiert sich über die neusten Entwicklungen des Rietheimer Unternehmens.

Auf der weltweit wichtigsten Industriemesse sind in diesem Jahr 6.500 internationale Aussteller vertreten. Aus Baden-Württemberg sind rund 540 Aussteller in Hannover zugegen und der Südwesten ist damit eine der größten Ausstellerregionen auf der Hannover Messe.

Ministerin informiert sich hautnah

Im Rahmen ihres Messe-Rundgangs besuchte Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut eine Auswahl der vertretenen Unternehmen aus Baden-Württemberg, unter anderem auch den Stand von WERMA Signaltechnik. Armin Vogelsang, Teamleiter des Strategischen Produktmanagements bei WERMA freut sich über den hohen Besuch: „Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von unseren Neuheiten und interessierte sich vor allem für unsere innovative Systeme zur Prozessoptimierung für die Fertigung, Produktionslogistik und den Versand.“

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut erklärt offiziell: „Es ist ein starkes Signal für unsere Innovationskraft, dass Baden-Württemberg erneut mit einer so großen Zahl namhafter Aussteller und Forschungseinrichtungen auf der Messe vertreten ist. Insbesondere sind viele kleine und mittlere Unternehmen hier präsent – genau jene Unternehmen, die den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg nachhaltig prägen und für unsere besonderen Stärken stehen.“ (Quelle Zitat: http://www.hoffmeister-kraut.de/)

WERMA Signaltechnik GmbH & Co. KG

WERMA Signaltechnik GmbH + Co. KG ist ein weltweit wachsendes Unternehmen mit mehr als 310 Mitarbeitern an 7 Standorten. Auf dem Gebiet der Signaltechnik zählt das 1950 gegründete Familienunternehmen zu den Weltmarktführern und ist zugleich Technologieführer.

Mit modularen Signalsäulen hat das Unternehmen einen Indus-triestandard etabliert. Heute liefert WERMA optische und akustische Signalgeräte sowie verwandte Systeme zur Prozessoptimierung für die Industrie und Logistik.

Weltweit einzigartig werden nun Signalsäulen miteinander vernetzt und stellen eine einfache nachrüstbare Alternative für Maschinen-Daten-Erfassungs (MDE)-Systeme dar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.