PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 693822 (Wera Werkzeuge)
  • Wera Werkzeuge
  • Korzerter Str. 21-25
  • 42349 Wuppertal
  • http://www.wera.de/
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Riedel
  • +49 (202) 97010-30

Wera "rockt" den Knarrenmarkt

Der neue Zyklop Metal

(PresseBox) (Wuppertal, ) Neu konzipierte Knarrentypen mit schlanker Form und langem Hebel/ Werkzeuge für beengte Arbeitssituationen gefordert / Zyklop Metal Knarre aus Vollmetall / Richtungsänderung per Durchsteckvierkant oder Umschalthebel / Feinzahnteilung ermöglicht kleinen Rückholwinkel / Statt Blechkasten leichtgewichtige und kompakte Textilbox / Aufmerksamkeitsstarke Werbung mit Heavy Metal-Motiv /

Die Familie der Zyklop-Knarren hat starken Zuwachs bekommen, der geräuschvoll auf sich aufmerksam macht. Das Angebot in diesem Segment wird nun durch zwei völlig neu konzipierte Modelle komplettiert, die sich durch eine erstaunlich schlanke Form auszeichnen.

Mit den neuen Knarren trägt der Hersteller der Tatsache Rechnung, dass immer mehr Anwender Werkzeuge für beengte Arbeitssituationen benötigen. Maschinen und Werkstücke werden immer kompakter, so dass herkömmliche Schraubwerkzeuge hier oft nicht mehr zum Einsatz kommen können.

Rockiger Auftritt:

Deshalb hat Wera die Knarre "gerockt". Die neuen, schlanken Zyklop Metal Knarren liefern hervorragende Resultate, auch wenn es mal eng wird. Dabei liegen sie genauso gut in der Hand wie ein Drumstick. Sie sind aus Vollmetall (Chrom-Molybdän) gefertigt - daher auch der Namenszusatz. Die beiden neuen Knarrenmodelle unterscheiden sich in der Art und Weise der Richtungsänderung, die entweder per Durchsteckvierkant oder Umschalthebel erfolgen kann.

Heißer Rhythmus:

Der Durchsteckvariante hat Wera einen leichtgängigen, nahezu butterweichen Vierkant verpasst, mit dem der Wechsel der Drehrichtung jetzt absolut ruckfrei erfolgen kann. Der Vierkant ist unverlierbar, was ihn von vielen herkömmlichen Knarren unterscheidet. Ein weiterer Clou ist die Nussverriegelung mittels Kugelarretierung. Dadurch wird die Nuss sicher auf dem Vierkantantrieb gehalten und kann sich nicht plötzlich und unerwartet von der Schrauberbühne verabschieden. Zudem wird mittels einer innovativen Doppelklinkenkonstruktion aus 38 robusten Zähnen eine 76er Feinzahnteilung erreicht, die einen extrem geringen Rückholwinkel von nur 4,7° möglich macht.

Schnelle "Riffs":

Die Version mit Umschalthebel gestattet dem Anwender besonders harte und schnelle "Riffs", denn er kann während des Schraubvorgangs jederzeit die Drehrichtung wechseln, ohne die Position der Knarre zu verändern. Auch dieses Modell ist mit einer effektiven Nussarretierung ausgestattet und bietet aufgrund seiner 72er Feinzahnteilung ebenfalls einen Rückholwinkel von nur 5°.

Kein Blech:

Bei der Verstauung des Zyklop samt Zubehör hingegen steht Wera gar nicht auf Heavy Metal. Denn statt der sonst üblichen schweren und unhandlichen Blechkästen erhielt die neue Knarrengeneration leichtgewichtige und kompakte textile Boxen, die so kompakt sind, dass sie ihrerseits Bestandteil eines Werkzeugkoffers werden können. In einer solchen Box sind alle Bestandteile des Knarrensatzes platzsparend und übersichtlich untergebracht, so dass der Anwender nun deutlich weniger Gewicht zum Einsatzort tragen muss. Die Box ist dabei so robust, dass sie sogar das Runterfallen auf harte Böden verzeiht. Und: Sie hinterlässt auch auf empfindlichen Oberflächen keinerlei Kratzspuren.

Das Auspackerlebnis:

Eigentlich ist eine Packung nur ein Transportbehältnis für den Handel. Nicht so die neue Verpackung der Zyklop Metal Boxen. Wera spricht die Gefühlswelt der Anwender an: Eine stark design-orientierten Optik und eine angenehme Haptik, die zum Anfassen und Auspacken einlädt.

Echt heavy:

In der Einführungsphase wird Wera die neuen Knarren aufmerksamkeitsstark bewerben. Dabei steht mit der sogenannten Hörnergeste ein Motiv aus der Heavy Metal-Szene (typischer Gruß unter Metal-Fans) im Vordergrund.

Übrigens: Der Zyklop als Ursprung aller Wera Knarren, der die Funktionen von sechs Werkzeugen in sich vereint und hohe Arbeitsgeschwindigkeiten ermöglicht, bleibt natürlich weiterhin im Sortiment und wird ab sofort unter dem Namen Zyklop Speed vermarktet. Auch mit neuen textilen Boxen im Sortiment.