Exzellente Beratung für Migrantinnen und Migranten – Frankfurter Verein beramí trägt neues Gütesiegel

Als eine der ersten Einrichtungen hat die Frankfurter Einrichtung beramí - berufliche Integration e.V. das neue Gütesiegel "Geprüfte Einrichtung für Bildungsberatung" erhalten. Es signalisiert Ratsuchenden die hohe Qualität der Arbeit des Vereins

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Er musste dafür ein anspruchvolles Zertifizierungsverfahren durchlaufen, bei dem alle Aspekte des Beratungsprozesses beleuchtet wurden. beramí begleitet bereits seit 1990 Migrantinnen und Migranten bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive. "Wir sind sehr stolz, dass wir das Gütesiegel tragen dürfen. Die Volkshochschulen Main-Taunus und Odenwaldkreis und die Walter-Kolb-Stiftung e.V. haben sich schon während der Erprobungsphase zertifizieren lassen. Wir sind seitdem die ersten, die für sich die Vorteile des neuen Zertifizierungsverfahrens entdeckt haben", so Rosina Walter, Geschäftsführerin und Vorstand von beramí. Sie erläutert, dass ihre Einrichtung sehr von der Zertifizierung profitiert habe: "Wir machen natürlich mit dem Gütesiegel die Qualität unserer Beratungsarbeit nach außen sichtbar. Vor allem haben wir aber durch den Zertifizierungsprozess wertvolle Anregungen erhalten, zum Beispiel für die Auswertung unserer Beratungsgespräche. Das war eine richtige kleine Unternehmensberatung, nur viel günstiger!".

Das Gütesiegel "Geprüfte Einrichtung für Bildungsberatung" wird durch Weiterbildung Hessen e.V. angeboten. Der Verein hat das Zertifizierungsverfahren, mit dem Einrichtungen das Gütesiegel erwerben können, gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Beratungspraxis und aus der Bildungsforschung entwickelt. Der Erwerb des Gütesiegels wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und durch den Europäischen Sozialfonds gefördert. Informationen erhält man direkt bei Weiterbildung Hessen e.V., www.weiterbildunghessen.de, 069 9150129-0, info@wb-hessen.de.

Weiterbildung Hessen e.V.

Weiterbildung Hessen e.V. wurde im Oktober 2003 auf Initiative von 49 hessischen Weiterbildungseinrichtungen und des hessischen Wirtschaftsministeriums gegründet. Dem Verein gehören über 355 Bildungseinrichtungen an. Sein Ziel ist es, die Qualität der Weiterbildung und deren Entwicklung zu fördern sowie den Schutz der Kundinnen und Kunden und Verbraucherinnen und Verbraucher zu stärken. Er vergibt das Gütesiegel "Weiterbildung Hessen e.V. - geprüfte Weiterbildungseinrichtung". Außerdem bietet der Verein ein Gütesiegel für Einrichtungen der Bildungsberatung an. Als unabhängige Branchenvereinigung betreut Weiterbildung Hessen e.V. zudem im Auftrag des Landes Hessen die Weiterbildungsförderung durch Qualifizierungsschecks, das Projekt Infomobil, und die Hessische Weiterbildungsdatenbank. Weiterbildung Hessen e.V. wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.