PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 338127 (WEINMANN Geräte für Medizin GmbH & Co. KG)
  • WEINMANN Geräte für Medizin GmbH & Co. KG
  • Kronsaalsweg 40
  • 22525 Hamburg
  • http://www.weinmann.de
  • Ansprechpartner
  • Tobias Drewling
  • +49 (40) 54702-128

Neue Nasal-Pillow-Maske NP 15 von Weinmann ist die Leiseste während des Schlafs

(PresseBox) (Hamburg, ) Weinmann startet mit dem internationalen Verkauf seiner neuen Maske NP 15. Die NP 15 ist eine sogenannte Nasenpolster-Maske (Nasal Pillow). Der Name NP 15 ist dabei Programm: Die Maske ist bei 15dB(A) (bei einem Therapiedruck von 10hPa) im Vergleich zu Wettbewerbsmodellen die mit Abstand leiseste Maske in der Anwendung1.

Auffallend sind aber auch weitere Merkmale, die dem Patienten einen besonderen Trage- und Therapiekomfort versprechen. Dazu gehört die sehr flexible Schlauchführung und befestigung. Ob in der Fixierung des Schlauches bei der Führung über den Kopf, seitlich oder bei freier Schlauchführung: Zwei Kugelgelenke sorgen für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig stabilem Sitz.

Die durch eine sehr hohe Fallzahl an Gesichtsstudien gewährleistete Passform trägt weiterhin dazu bei, dass die NP 15 Tragekomfort in Höchstform bietet - und so die Compliance der Patienten erhöht.

Produktmanagerin Tanja Derlien beschreibt den Bedienkomfort der NP 15 so: "Die Kopfbänderung ist farblich so aufgebaut, das eine intuitive Bedienung möglich ist. Die flexible Schlauchfixierung, die einfache Stirnstützen-Einstellung als auch einzeln bewegliche Nasenpolster (Pillows) ermöglichen jedem Patienten die von ihm gewünschte Anpassung. Das Tragen der NP 15 wird extrem angenehm, was die Therapie- Compliance unterstützt. "

Die Maske wird voll gebrauchsfertig geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind die drei möglichen Pillow- Größen S, M und L. Auch bei der NP 15 legt Weinmann Wert auf viele einzeln nachbestellbare Ersatzteile, die dabei helfen, Kosten zu reduzieren und die Lebenszeit der Maske zu erhöhen.

1): Ergebnisse einer großen Vergleichsstudie über Schalldruckpegel des Hauses Weinmann von 2010 nach DIN EN ISO 3744

WEINMANN Geräte für Medizin GmbH & Co. KG

Die Firma Weinmann Geräte für Medizin GmbH + Co. KG konzentriert sich auf die Produktsparten Homecare, Emergency und Diagnostics. In diesen Bereichen bietet das Hamburger Familienunternehmen diagnostische, therapeutische sowie lebensrettende Geräte- und Systemlösungen in höchster Qualität an.

Von Gottlieb Weinmann 1874 in Ludwigshafen gegründet, dreht sich bei der Firma Weinmann zunächst alles um die Produktion feinmechanischer Armaturen für Sauerstoff-Geräte. Der massive Ausbau der medizintechnischen Produktpalette folgt nach der Übernahme durch Karl und Vera Feldhahn und dem Einstieg von Dr. Joachim Griefahn Ende der 1960er-Jahre. Innovationen wie der Notfallkoffer Quick-O2-Med, der ULMER KOFFER für die Erstversorgung von Notfallpatienten und die Beatmungsgeräte-Trageplatte MEDUMAT setzen wichtige Akzente in der Notfallmedizin. 1977 zieht das Unternehmen nach Hamburg- Stellingen - noch heute sein Firmenhauptsitz.

Ende der 1980er-Jahre erweitert Weinmann seine Geschäftsfelder um das Segment Homecare. Als erster deutscher Hersteller produziert das Unternehmen ein CPAP-Gerät zur Behandlung von Schlaferkrankungen. Anfang der 1990er-Jahre ist es Zeit für die zweite Generation der Familienführung: Dr. Karl-Andreas Feldhahn tritt in die Firma ein. Er leitet heute gemeinsam mit Marc-Oliver Griefahn, der 2004 seinen Vater Dr. Joachim Griefahn ablöste, das Unternehmen. Dessen Größe wächst kontinuierlich: Zur Firmengruppe zählen inzwischen wichtige strategische Partner wie MCC - Measure, Check & Control (Karlsruhe) und Corscience (Erlangen).

Heute gehören mehr als 500 Mitarbeiter zum Unternehmen. Mit mehr als 100 Patentfamilien und über 90 Marken zählt es im Bereich Medizingeräte für Homecare, Diagnostik und Notfallmedizin in Deutschland zu den führenden Anbietern. Weltweit ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern vertreten und unterhält Zweigstellen u. a. in Frankreich, der Schweiz, China, Russland.