PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 585099 (Weiler Werkzeugmaschinen GmbH)
  • Weiler Werkzeugmaschinen GmbH
  • Friedrich K. Eisler Straße 1
  • 91448 Emskirchen
  • http://www.weiler.de
  • Ansprechpartner
  • F. Stephan Auch
  • +49 (911) 2747-100

WEILER: Neue Präzisions-Drehmaschine der Oberklasse E200

Größtes Modell der E-Baureihe mit Zyklenautomatik

(PresseBox) (Emskirchen, ) Weiler erweitert seine E-Reihe mit Zyklenautomatik nach oben hin: Die neue E200 ist mit einem Umlaufdurchmesser über Bett von 2.000 mm die aktuell größte Präzisions-Drehmaschine des Herstellers. Über Planschieber beträgt der Umlaufdurchmesser 1.530 mm. Technologisch basiert die E200 auf den bewährten Ausführungen E150 und E175, mit denen die Nordbayern seit vielen Jahren am Markt erfolgreich sind. Wie die kleineren Modelle verfügt auch die E200 über einen kräftigen Hauptantrieb und ein mechanisches Spindelkastengetriebe mit automatischer Schaltung, wodurch an der Spindel hohe Drehmomente von bis zu 12.000 Nm erreicht werden. Die Neuheit bietet Drehzahlen von 1-700 U/min und ist mit Spitzenweiten von 2.000 bis 15.000 mm erhältlich. Für die Hauptspindel stehen Spindelbohrungen von 262 bis 580 mm zur Verfügung. Die präzise Ausführung, das große Eigengewicht und der stabile Aufbau dämpfen bei der E200 alle Schwingungen, so dass in der feststehenden Lünette mit einem Spannbereich bis 1500 mm auch besonders große Werkstücke bis zu einem Gewicht von 12 t in höchster Genauigkeit und Oberflächengüte bearbeitet werden können.

WEILERs erfolgreiche E-Serie mit Zyklensteuerung

Die E200 bietet alle Vorzüge der Präzisions-Drehmaschinen aus der E-Reihe. Mit der Zyklensteuerung schließt WEILER die Lücke zwischen konventionell bedienbaren Drehmaschinen und Voll-CNC-Maschinen. Einzelstücke und Kleinserien können dank der Zyklenautomatik effizienter als auf konventionellen und einfacher als auf vollautomatischen Drehmaschinen gefertigt werden. Nahezu ohne Programmierkenntnisse lassen sich über die bedienerfreundliche WEILER-Oberfläche alle Daten zu Werkzeugen, Werkstücken und ganzen Bauteilefamilien eingeben und zahlreiche voreingestellte Zyklen abrufen.

Zu den Abnehmern zyklengesteuerter Präzisions-Drehmaschinen von WEILER zählen zahlreiche Unternehmen aus der Energiebranche, dem Maschinenbau und der Hydraulikindustrie. Von den weltweit mehr als 140.000 Präzisions-Drehmaschinen "Made in Germany", die das Unternehmen seit seiner Gründung 1938 verkauft hat, haben insgesamt 4.500 eine Zyklenautomatik.

Entwicklung auf Kundenwunsch

Auslöser für die Entwicklung der E200 war der Wunsch eines deutschen Kunden, der sich von WEILER eine besonders große zyklengesteuerte Präzisions-Drehmaschine für die Fertigung von Hydraulikkomponenten wünschte. Dabei wollte er auf den Komfort, die Präzision und die Oberflächengüte der von ihm bereits eingesetzten E120-Modelle nicht verzichten. Die bestellte und jetzt an ihn ausgelieferte E200 verfügt über 6.000 mm Drehlänge, eine Spindelbohrung von 262 mm und ist mit einer Planscheibe von 1.600 mm Durchmesser und acht Spanbacken ausgestattet.

75 Jahre WEILER 2013: Jubiläum und Sponsor bei der Berufe-WM "WorldSkills 2013"

Für WEILER ist 2013 ein Jahr besonderer Veranstaltungen: Mit einer großen Maschinenshow feiert das Unternehmen am 6. und 7. Juni sein 75. Firmenjubiläum, bei der das gesamte Programm an Präzisions-Drehmaschinen gezeigt wird. Bereits einen Monat später, vom 2. bis 7. Juli, tritt der Maschinenbauer als Sponsor des Sektors Fertigungstechnik bei der Berufe-WM "WorldSkills Leipzig 2013" auf. Dort werden die jeweiligen Nachwuchs-Landesmeister aus 55 Teilnehmerländern auf WEILER-Maschinen um den Weltmeistertitel des Drehers kämpfen, einem von 45 Berufe-Wettkämpfen. Erwartet werden rund 200.000 Besucher, knapp die Hälfte davon Auszubildende und Studierende.

Weiler Werkzeugmaschinen GmbH

Die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH aus Mausdorf/Emskirchen in der Nähe des mittelfränkischen Herzogenaurach ist mit bislang über 140.000 verkauften Einheiten Marktführer im deutschsprachigen Raum für konventionelle und zyklengesteuerte Präzisions-Drehmaschinen. CNC-Präzisions-Drehmaschinen und Radialbohrmaschinen ergänzen die Produktpalette. Geführt wird das 1938 gegründete Familienunternehmen von den Gesellschaftern Dkfm. Friedrich K. Eisler als alleinigem geschäftsführenden Gesellschafter, seinen Söhnen Mag. Alexander Eisler, Finanzen, und Michael Eisler, MBA, zuständig für Vertrieb, Service und Marketing. Für den technischen Bereich ist Dipl.-Ing. Johann Höller als Geschäftsführer verantwortlich. Rund 550 Mitarbeiter produzieren am Hauptsitz in Nordbayern und an einem zweiten Fertigungsstandort als verlängerte Werkbank im tschechischen Holoubkov. Ein eigener Service gewährleistet weltweit die rasche Wartung, Reparatur und Überholung der WEILER Präzisions-Drehmaschinen. Im Rahmen der Partnerschaft mit der WEMATECH WMS GmbH können darüber hinaus auch Werkzeugmaschinen und Sondermaschinen aller anderen Fabrikate instand gesetzt und generalüberholt werden.