PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 591663 (Weber Shandwick Deutschland GmbH & Co. KG)
  • Weber Shandwick Deutschland GmbH & Co. KG
  • Karlstraße 68
  • 80335 München
  • http://www.webershandwick.de/
  • Ansprechpartner
  • Stefan Haagn
  • +49 (89) 380179-71

Concur Interviewangebot - Wie der technische Fortschritt Geschäftsreisen verändert hat - und weiter verändern wird

(PresseBox) (Berlin, ) Die vergangenen Jahre haben viele technische Entwicklungen und Fortschritte mit sich gebracht. Welchen Einfluss hat die Technik darauf, wie Geschäftsreisen durchgeführt und erlebt werden? Wie wird die Zukunft der Geschäftsreisen aussehen?

Mobilität & Smartphones

Die schnelle Ausbreitung von Smartphones und ihre heutige Omnipräsenz hatten einen immensen Einfluss darauf, wie Geschäftsreisen heute erlebt werden. Die Analysten von Gartner prognostizieren für das Jahr 2013 erstmals den Absatz von über eine Milliarde der intelligenten Telefone. In einer Studie von Concur mit über 1.000 Geschäftsreisenden aus Großbritannien haben 58 Prozent der Befragten Smartphone-Apps als wichtigste Helfer auf Reisen angeben. 61 Prozent haben bestätigt, dass Smartphone-Apps ihre Geschäftsreisen komfortabler machen. Als beliebteste und nützlichste Apps werden Google und Bing angegeben, die von 90 Prozent der Geschäftsreisenden genutzt werden, es folgen Fluglinien-Apps (40 Prozent), Hotel-Apps (35 Prozent) und Flughafen-Apps (32 Prozent).

Digitalisierung des Reisens

In engem Zusammenhang mit der Mobilität steht die Digitalisierung: Die Digitalisierung von traditionell papierbasierten Prozessen hatte einen erheblichen Einfluss auf Geschäftsreisen. Beispielsweise haben noch im Jahr 2008 die meisten Reisenden ihre Flugtickets und Reisedokumente in ausgedruckter Form mit sich getragen. Heute verlassen sich immer mehr Reisende auf Reisemanagement-Apps wie TripIt. Diese Services bündeln alle Dokumente wie Reisebestätigungen, Sitz-Vorlieben und Vielfliegerdaten in digitaler Form auf dem Smartphone oder Tablet. Geschäftsreisende werden über Änderungen, Verspätungen oder Ausfälle via E-Mail benachrichtigt und können aus angebotenen Alternativen wählen. Sie sehen alle relevanten Informationen wie zum Beispiel die Sitznummer oder Umgebungskarten von Flughafen und Hotel übersichtlich in einer Anwendung.

Die Macht der Vorhersagbarkeit

Vor fünf Jahren war der Begriff Big Data noch recht unbekannt. Heute ist er in aller Munde und auch Reiseverantwortliche beginnen zu verstehen, dass sie durch die clevere Nutzung der Daten die Geschäftsreisenden vielfältig unterstützen können. So bekommt die Big Data-Analyse immer mehr Einfluss auf die Planung, Durchführung und Abrechnung von Geschäftsreisen. Beispielsweise können Geschäftsreisende mit einer App wie TripIt auf personalisierte, den Richtlinien des Unternehmens entsprechende Hotelempfehlungen zurückgreifen, anstatt sich auf ihr Glück oder Empfehlungen von Freunden verlassen zu müssen. Die Analyse des Reiseverhaltens und die Berücksichtigung der individuellen Vorlieben unter Einhaltung der Richtlinien bieten zahlreiche praktische Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen, so dass der Trend zur Datenanalyse die Business-Travel-Branche nachhaltig beeinflusst.

Der technische Fortschritt war eine wichtige treibende Kraft hinter den Änderungen auf dem Feld der Geschäftsreisen in den vergangenen Jahren. Es wird spannend sein zu sehen, wie diese Entwicklung weitergeht und welche neuen Tools und Lösungen die Geschäftsreise-Branche in Zukunft prägen.

Möchten Sie sich mit einem Experten von Concur über die Zukunft der Geschäftsreisen unterhalten? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, ich finde gerne den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen.