Webasto wird 'Core Supplier' von PSA Peugeot Citroën

(PresseBox) ( Stockdorf/Les Châtelliers-Châteaumur, )
Der Automobilzulieferer Webasto wurde am 11. Oktober 2012 von der PSA Peugeot Citroën Gruppe in den Kreis der "Core Supplier" aufgenommen. Die Auszeichnung fand im Webasto Werk im französischen Les Châtelliers-Châteaumur statt. Im Rahmen des "Supplier Relationship Excellence" Programms überreichte Bernard Brasey, PSA Peugeot Citroën Direktor für Strategie und Lieferantenbeziehungen, die Auszeichnung an Franz-Josef Kortüm, Vorstandsvorsitzender der Webasto SE.

Die PSA Peugeot Citroën Gruppe zeichnet mit dem 'Core Supplier'-Programm Unternehmen mittlerer Größe aus, die auch international gut aufgestellt und jeweils führend in ihrem Geschäftsfeld sind. "Wir wollen unser Geschäft noch internationaler gestalten", sagte Bernard Brasey, PSA Peugeot Citroën Director für Strategie und Lieferantenbeziehungen bei der Verleihung. "Um unsere internationalen Expansionspläne zu realisieren, brauchen wir Zulieferer, die in all unseren Zielmärkten eng mit uns zusammenarbeiten können."

Als Teil der Webasto Gruppe, dem Marktführer für Dachsysteme, ist der Standort in Les Châtelliers-Châteaumur spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Schiebedächern, Sonnenschutzsystemen und Cabriodächern für den französischen Automobilmarkt. Der Standort wurde 1983 gegründet. Seither werden Fahrzeuge der Modelle 208, 3008, 5008, DS5, C5 und 508 von Webasto ausgestattet. In naher Zukunft wird auch das Faltdach des DS3 Cabrios von Webasto produziert.

"Es ist eine große Ehre für uns zum 'Core Supplier' für die PSA Gruppe ernannt worden zu sein", sagte Franz-Josef Kortüm. "Mit unserer internationalen Aufstellung und den führenden Technologien unserer verschiedenen Dachsysteme sind wir gut gerüstet, um die Strategie der internationalen Expansion von PSA unterstützen zu können. Besonders in Märkten wie China, wo Dachsysteme in fast jedem Fahrzeug zur Ausstattung gehören, sind wir bereits seit über zehn Jahren tätig."

Die Hauptkriterien für die PSA Gruppe bei der Auszeichnung von Webasto, sind die technische und industrielle Spitzenleistung in Verbindung mit einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit, was von PSA Peugeot Citroën sehr geschätzt wird. Seit vielen Jahren ist es Webasto gelungen, die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten auszubauen und PSA Peugeot Citroën immer wieder in neuen Projekten zu unterstützen.

Über PSA Peugeot Citroën:
2011 verkaufte der Konzern mit den beiden weltbekannten Marken Peugeot und Citroën weltweit 3,5 Millionen Fahrzeuge, davon 42 Prozent außerhalb Europas. Als Europas zweitgrößter Automobilhersteller erwirtschaftete der Konzern 2011 einen Umsatz von 59,9 Milliarden Euro. PSA Peugeot Citroën ist in 160 Ländern vertreten. 2011 wandte der Konzern mehr als 2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung auf, besonders im Bereich der alternativen Antriebe. Die Aktivitäten von PSA Peugeot Citroën umfassen zudem die Sparten Finanzierung (Banque PSA Finance), Logistik (Gefco) und Automobil-Zulieferung (Faurecia). Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.psa-peugeot-citroen.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.