Webasto - Optimierte Luftheizungen für Boote und Yachten

Air Top Evo Heizgeräte warten mit deutlich reduziertem Geräuschpegel auf

(PresseBox) ( Gilching, )
Webasto, einer der führenden Spezialisten für Standheizungen und Klimaanlagen, präsentiert auf der METS 2012 seine weiterentwickelten Marine-Luftheizungen Air Top Evo 3900 und Air Top Evo 5500. Der Vorteil für Kunden: Sie zeichnen sich durch einen wesentlich niedrigeren Geräuschpegel aus. Diese Heizungen sind sowohl im Originaleinbau als auch zur Nachrüstung erhältlich.

Noch mehr Komfort an Bord

Die Heizsysteme sind jetzt mit einem effizienteren Brennluftansaugschalldämpfer und einer neuen Lösung zur Geräuschreduzierung der Dosierpumpe ausgestattet. Die zusätzlichen Elemente wurden so gestaltet, dass dadurch das Ansauggeräusch der Verbrennungsluft um bis zu 6 dB und das Geräusch der Dosierpumpe um bis zu 10 dB reduziert wird. Auf diese Weise kommen die Kunden nach wie vor in den Genuss der schnellen, effizienten und kompakten Luftheizgeräte und profitieren zusätzlich von einer reduzierten Geräuschkulisse.

Air Top Evo 3900/5500: leistungsstarke Allrounder

Die Air Top Evo Luftheizungen bieten 3,9 kW beziehungsweise 5,5 kW Heizleistung. Beide Geräte sind sowohl für den 12 V- als auch den 24 V-Betrieb geeignet. Außerdem haben die Verwender die Möglichkeit, mit der energieeffizienten ECO-Einstellung sowohl Treibstoffkosten als auch Strom zu sparen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.