PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 628955 (wdw digital GmbH)
  • wdw digital GmbH
  • Rosenheimer Str. 145 e-f
  • 81671 München
  • http://www.weltderwunder.de
  • Ansprechpartner
  • Timo Hertel
  • +49 (221) 931806-63

Deutschlands größtes Crowdinvesting-Projekt

Welt der Wunder startet digitalen Verlag e-Lab

(PresseBox) (München, ) Unter dem Titel "Welt der Wunder - Die große digitale Wissensreihe" plant die erfolgreiche Wissensmarke die Veröffentlichung von edukativen App-Bundles insbesondere für mobile Geräte für den deutschen und internationalen Markt. Finanziert wird das Projekt über die Crowdinvesting-Plattform SEED Experts.

Welt der Wunder wird zum multimedialen E-Publisher. Mit dem neu gegründeten digitalen Verlag Welt der Wunder e-Lab GmbH bauen die Macher des dienstältesten TVWissensmagazins im deutschen Privatfernsehen eine völlig neue digitale Wissensreihe für Touch- Devices auf. Auch bei der Finanzierung geht Welt der Wunder neue Wege: Morgen fällt der Startschuss für ein gemeinsam mit dem Berliner Unternehmen SEED Experts entwickeltes Crowdinvesting-Projekt. Mit einer Zielsumme von bis zu drei Millionen Euro handelt es sich hierbei um das bislang umfangreichste Projekt dieser Art, das je in Deutschland in Angriff genommen wurde.

Welche Geheimnisse schlummern in unserem Universum? Wie hoch können Wolkenkratzer noch werden? Wie funktioniert unser Wetter? "Welt der Wunder - Die große digitale Wissensreihe" beantwortet Fragen wie diese und bietet dazu Titel aus unterschiedlichsten Wissensgebieten als monothematische Bundles für Touch-Devices wie iPad, Kindle und Co. an. Diese umfassen jeweils einen ca. einstündigen Film, eine hoch interaktive App und ein multimediales E-Book. Inhaltlich ergänzt wird die Reihe aus dem Welt der Wunder- Archiv mit tausenden Stunden Filmmaterial, für das das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt, durch die hauseigenen technischen Produktionskompetenzen sowie nicht zuletzt die umfassende redaktionelle und didaktische Expertise des Welt der Wunder-Teams im Bereich populärer Wissensvermittlung.

Die neue transmediale Welt der Wunder-Enzyklopädie, die in den ersten Schritten für die Plattformen Apple/iOS, Windows und Amazon sowie als plattformneutrale HTML5-Version konzipiert wird, beschränkt sich nicht allein auf den deutschsprachigen Markt. Geplant ist ein weltweiter Vertrieb, so dass die einzelnen Bundles beispielsweise auch auf Englisch, Spanisch und Chinesisch erhältlich sind. Die Finanzierung dieses visionären verlegerischen Projekts erfolgt u.a. via Crowdinvesting: Auf diese Weise werden die Käufer zu Investoren. Ein Einstieg über den Crowdinvesting-Partner SEED Experts ist bereits ab einer Summe von 250 Euro möglich. Hierbei gibt es sogar, anders als bei vielen anderen Projekten, eine Mindestverzinsung von sechs Prozent p.a. zuzüglich einer Gewinnbeteiligung.

"Aufgrund der von uns gewählten Form der Finanzierung hat der Käufer die Möglichkeit, selbst Teil unserer Vision zu werden", so Welt der Wunder-Produzent und nun auch -Verleger Hendrik Hey. "Mit 'Welt der Wunder - Die große digitale Wissensreihe' wollen wir nicht nur alle Menschen begeistern, die sich für das Thema Wissen interessieren, sondern auch die unterschiedlichsten Lerntypen ansprechen. Durch unser transmediales Konzept bieten wir denjenigen, die gerne Filme schauen, spannende Dokumentationen an, der eher interaktive Typ erhält eine enorm vielseitige Premium-App, und für alle, die lieber Bücher lesen, gibt es ein E-Book mit vielen multimedialen Elementen. Unser Vorbild ist dabei das klassische 'Was ist Was'- Buch, das wir mit unseren Kompetenzen und Bildmaterialien und Rechten ins digitale Zeitalter übersetzen."

Zunächst sind ca. 20 Veröffentlichungen geplant, wobei das Verlagsprogramm mittelfristig auf über 100 Titel erweitert werden soll. Die einzelnen Bundles sollen zu einem Preis von 8,99 Euro angeboten werden. Für ausgewählte Themen erhalten Schulen im Rahmen des Projekts Welt der Wunder@School einen kostenlosen Zugang zu dieser ebenso innovativen wie besonders für Schüler höchst attraktiven Form der Wissensvermittlung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.