PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235891 (WaveLight GmbH)
  • WaveLight GmbH
  • Am Wolfsmantel 5
  • 91058 Erlangen
  • http://www.wavelight.de/
  • Ansprechpartner
  • Susanne Grethlein
  • +49 (9131) 6186-103

WaveLight AG: Hauptversammlung bestätigt Unternehmenskurs

Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit entlastet

(PresseBox) (Erlangen , ) Am gestrigen Tag fand die ordentliche Hauptversammlung der im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierten WaveLight AG in Nürnberg statt.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der WaveLight AG konnten über 50 Aktionäre sowie Bankenvertreter und Journalisten in Nürnberg zur neunten ordentlichen Hauptversammlung der WaveLight AG begrüßen.

In seinem Rechenschaftsbericht erläuterte der Vorstandsvorsitzende Max Reindl die Unternehmensergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres 2007/2008, das am 31. Juli 2008 endete. So konnte das Unternehmen sowohl seine Umsatzerlöse als auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessern. Der WaveLight-Konzern erwirtschaftete Umsätze in Höhe T € 90.876 (Vorjahr: T€ 70.370) sowie ein EBIT in Höhe von T € 6.292 (Vorjahr: T€ 660). Einmaleffekte auf Grund des erfolgreichen Übernahmeangebotes der Alcon, Inc. belasteten das EBIT. Ohne diese Effekte wäre ein "bereinigtes" EBIT in Höhe von T € 11.783 erzielt worden.

Auf den für das Unternehmen besonders wichtigen Märkten in den USA und Asien verzeichnete WaveLight ebenfalls eine deutliche Umsatzsteigerung auf T€ 41.513 (Vorjahr: T € 23.525) beziehungsweise auf T € 17.130 (Vorjahr: T €13.753). Auf dem europäischen Markt konnte der Umsatz auf T € 21.932 (Vorjahr: T € 20.711) verbessert werden.

Besonders geprägt war das Geschäftsjahr 2007/2008 durch den Abschluss der Neupositionierung des Unternehmens, durch die Konzentration auf die Kernkompetenz Refraktivchirurgie sowie durch die erfolgreiche Übernahme durch den Mehrheitsgesellschafter Alcon, Inc. Detailliert berichtete der Vorstandsvorsitzende über die einzelnen Schritte im Rahmen der erfolgreich abgeschlossenen Neuausrichtung.

Hauptversammlung entlastet Vorstand

In der anschließenden Aussprache konzentrierten sich die Fragen der Aktionäre und Aktionärsvertreter in erster Linie auf den Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres sowie auf die zukünftigen Entwicklungs- und Wachstumsperspektiven in der Refraktivchirurgie. Sowohl der Aufsichtsratsvorsitzende als auch der Vorstand beantworteten die Fragen der Aktionäre umfangreich und detailliert.

Mit großer Mehrheit folgte die Hauptversammlung in der darauf folgenden Abstimmung den von Aufsichtsrat und Vorstand der WaveLight AG vorgeschlagenen Beschlussfassungen. So wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2007/2008 entlastet. Der Antrag eines Aktionärs auf Sonderprüfung der Geschäftstätigkeit des Vorstandes der WaveLight AG im Geschäftsjahr 2007/2008 wurde mit großer Mehrheit abgelehnt.

Disclaimer:

Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten.

WaveLight GmbH

Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight AG entwickelt, produziert und vertreibt ein qualitativ hochwertiges und komplettes Produktportfolio im Bereich der Refraktivchirurgie. Die weltweit technologisch führenden Lasersysteme zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten werden ergänzt durch hochwertige, innovative Diagnosesysteme und bilden die Basis des weltweiten Markterfolges von WaveLight.