Dämmung steht für Jahrzehnte

Vorisolierte Microflex-Rohrsysteme von Watts

(PresseBox) ( Landau, )
Beim Transport von Trinkwasser ist es wichtig, dass dieses ungiftig und schadstofffrei zu den Konsumenten gelangt. Dabei spielen auch die Rohre, die das Wasser leiten, eine Rolle. Microflex wird diesen Ansprüchen mit seiner Hightech-Produktlinie für Rohrsysteme gerecht. Das ausgeprägte Know-how der Watts-Marke zeigt sich bei der Konzeption und Herstellung seiner hochflexiblen und vorisolierten PE-Xa-Rohre. Diese, aus vernetztem Polyethylen bestehenden Rohre, eignen sich ideal für die Weiterleitung von warmem und kaltem Trinkwasser – sowie Kühlwasser, Abwasser und andere Flüssigkeiten.

Bei der Herstellung seiner PE-Xa-Rohre verzichtet Watts auf den Einsatz von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW), welche die Ozonschicht zerstören. Die Rohre sind ungiftig, lebensmittelecht und somit frei von Schadstoffen. Zudem besitzen sie durchweg alle eine Sauerstoffdiffusionssperre nach DIN 4726. Somit ist gewährleistet, dass keine Luft von außen in die Rohre eindringen kann. Einzigartig ist dabei der doppelwandige Außenmantel der Rohre nach dem Prinzip „geschlossene Kammer“. Der Mantel aus PE-HD bietet dem Innnenrohr einerseits zusätzlichen Schutz und andererseits eine hohe Schlag- und Druckfestigkeit.

Die zwischen Rohr und Außenmantel liegende vernetzte PE-X-Schaumdämmung weist überlegene Dämmeigenschaften auf. Das Dämmmaterial ist alterungsbeständig und besitzt eine lange Lebensdauer von 50 Jahren. Die Rohrverbindungen sind per modularem Verbindungssystem einfach installiert, es sind weder qualifizierte Schweißer noch Spezialwerkzeug nötig. Das geringe Gewicht der Rohre, das je nach Maß zwischen 0,65 kg/m und 6,5 kg/m beträgt, erleichtert die Installation. Watts bietet die Microflex PE-Xa-Rohre für alle Größen in 100-m-Rollen oder per laufendem Meter an.

Das korrosionsbeständige System ist gegenüber äußeren Einwirkungen wie Mikroorganismen oder auch Temperaturschwankungen geschützt. Die vorisolierten, selbstkompensierende thermische Microflex-Rohre von Watts sind verfügbar mit ein, zwei und vier Mediumrohren. Dabei sind je nach marktspezifischen Ansprüchen auch individuelle Lösungen möglich. Die Rohrsysteme sind ideal geeignet für Heiz-, Kühl- und Sanitäranlagen, Nah- und Fernwärmenetze (BHKW) oder im Bereich der erneuerbaren Energien für beispielsweise Erdwärmepumpen oder Holz- und Pelletheizkessel. Alle Prozesse der Systeme sind dabei nach ISO 9001 zertifiziert und unterstehen somit den höchsten Qualitätsanforderungen.

Mit seiner Microflex-Marke und der kompletten Lösung für ein Netz aus gedämmten Rohrleitungen präsentiert sich Watts als kompetenter Partner für energiesparende und umweltfreundliche Rohrleitungssysteme. Das Unternehmen aus Landau in der Pfalz legt höchsten Wert darauf, dass seine Produkte sich nicht nur dem Komfort der Menschen verschreiben, sondern auch der Sicherheit. Deshalb besitzen Qualität und Schutz des Wassers im privaten Wohnbereich sowie dem Gewerbe und der Industrie für Watts die höchste Priorität.      

Weitere Informationen unter www.microflex.be/de online
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.