"Rise of the Smart Firewall" - Die Zukunft der Netzwerksicherheit

Die Zukunft der Netzwerksicherheit hat begonnen

(PresseBox) ( Hamburg, )
William Gibson, der bekannte Autor des Cyberpunk Thrillers "Neuromancer" und Präger des Begriffs "Cyberspace", sagte gern: "Die Zukunft hat schon begonnen - sie ist nur noch nicht überall wirklich angekommen"1).

Gibsons vorausblickende Feststellung gilt auch für den augenblicklichen Zustand und die Zukunft der Netzwerksicherheit. Die Netzwerksicherheitslösung der Zukunft - physische oder virtuelle Unified-Threat-Management-Geräte (UTMs) - gibt es bereits. Nur ist sie bislang noch nicht überall angekommen.

Während das UTM-Konzept bereits seit mindestens 10 Jahren existiert, machen die Entwicklung und die Möglichkeiten der heute führenden UTM-Lösungen diese Technologie zum zukünftigen Grundstein Ihrer Netzwerksicherheitsumgebung - falls sie das nicht heute schon ist.

Im vorliegenden Whitepaper geben wir eine kurze Einführung in den aktuellen Stand der UTM-Technologie und - wichtiger noch - statten IT-Administratoren und Entscheider mit übersichtlichen und allgemeinverständlichen Informationen aus, um UTMs im Vergleich zu anderen Technologien zu bewerten und Unterschiede zwischen den UTM-Lösungen verschiedener Anbieter zu erkennen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.