Paul Moll übernimmt Position des Field Marketing Managers Central Europe

Neuer Marketing Manager bei WatchGuard

Hamburg, (PresseBox) - Alles neu macht der Mai: Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 übernimmt Paul Moll (41) beim Netzwerksicherheitsspezialisten WatchGuard die Marketingverantwortung für den mitteleuropäischen Markt. Zu seinen Aufgaben zählt neben dem Ausbau und der Koordination der regionalen Marketingaktivitäten und Unterstützung der Vertriebskampagnen vor allem die weitere Stärkung und Optimierung der Zusammenarbeit mit dem Channel. Sowohl gegenüber den relevanten Anwenderzielgruppen als auch den Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den osteuropäischen Ländern soll das Leistungsspektrum von WatchGuard künftig noch passgenauer positioniert und nachhaltig verankert werden. Dazu gehört ebenfalls die Weiterentwicklung der deutschsprachigen Social-Media-Strategie sowie die Etablierung neuer Veranstaltungsangebote und Marketinginitiativen, mit der das Unternehmen noch näher an seine hiesigen Partner, Kunden und Interessenten heranwachsen möchte.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Partnermarketing beim deutschen Anbieter für Netzwerktechnik LANCOM Systems ist Paul Moll für die neue Position bestens gerüstet: Seit 2003 gehörten die Gestaltung und Steuerung von Marketingplänen ebenso zu seinen Aufgaben wie die Durchsetzung von Partnerprogrammen zur Kundengewinnung und -bindung. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei sowohl auf der individuellen Entwicklung von Marketingmaßnahmen mit Partnern als auch Join-in-Kampagnen. Zudem war der Diplom-Kaufmann für das Online-Marketing und die Konzeption sowie Durchführung öffentlicher Unternehmensauftritte und Webinare verantwortlich. Bevor Moll zu LANCOM Systems stieß, arbeitete er unter anderem als selbstständiger Unternehmensberater und unterstützte ITK-Firmen in Projektmanagement, Marketing und Vertrieb. Für die Rolle des zentralen Marketingverantwortlichen für Mitteleuropa bei WatchGuard kommen Moll nicht zuletzt seine umfangreichen Sprachkenntnisse zugute: Diese umfassen neben Deutsch und Polnisch als Muttersprache ebenso Englisch, Spanisch und Französisch.

„Mit Paul Moll haben wir die perfekte Besetzung für die neue Stelle, mit der wir das lokale WatchGuard-Team gezielt erweitern. Er verfügt nicht nur über umfassende Marketingkompetenz und tiefgreifendes Wissen im Bereich Netzwerkinfrastruktur. Zudem ist er mit den Vertriebsstrukturen eines IT-Herstellers vertraut und kennt die Zusammenarbeit im Rahmen eines weitreichenden Partnernetzwerks genau. Dass er dazu auch noch Polnisch spricht und somit für den Austausch mit unseren osteuropäischen Partnern einen wichtigen Beitrag leisten kann, ist sozusagen das i-Tüpfelchen“, so Michael Haas, Area Sales Director Central Europe bei WatchGuard.

WatchGuard Technologies GmbH

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von hochentwickelten UTM (Unified Threat Management)- und Next-Generation-Firewall-Plattformen bis hin zu Technologien für umfassenden WLAN-Schutz sowie weiteren spezifischen Produkten und Services rund ums Thema IT-Security. Mehr als 75.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die ausgeklügelten Schutzmechanismen auf Enterprise-Niveau, wobei dank der einfachen Handhabung insbesondere kleine bis mittlere sowie dezentral aufgestellte Unternehmen vom Einsatz profitieren. Neben der Zentrale in Seattle im US- Bundesstaat Washington verfügt WatchGuard über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen, Updates und tagesaktuelle Inhalte sind auf Twitter @sichersein und auf www.watchguard.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.