TOPJOB® S Reihenklemmen-Programm um 6 mm2-Installations-Etagenklemme erweitert.

(PresseBox) ( Minden, )
Bei Projekten der Gebäudeinstallation mit Stromkreisen, die eine hohe Aufnahmeleistung verlangen oder in denen Verbraucher über lange Leitungslängen angeschlossen werden müssen, wird heute zunehmend ein Leiterquerschnitt von 6 mm2 eingesetzt. Um auch für diesen Leiterquerschnitt die Vorteile der Installations-Etagenklemme zu nutzen, hat WAGO das vorhandene TOPJOB S Reihenklemmen-Programm um die 6 mm2-Installations-Etagenklemmen der Serie 2005 ergänzt. Mit dieser Klemme können Stromkreise bis 32 A platzsparend angeschlossen werden.

Bei der Verdrahtung von Standardstromkreisen mit Steckdosen und Leuchten haben sich im Klein- bzw. Normverteiler die Installations-Etagenklemmen fest etabliert. Dieser Klemmentyp bietet den Vorteil, dass auf nur einer Klemmenbreite ein kompletter Wechselstromkreis bzw. auf zwei Klemmenbreiten ein kompletter Drehstromkreis angeschlossen werden kann. Dadurch ergibt sich eine optimale Nutzung, des meist sehr knapp bemessenen Platzes auf der Tragschiene. Dieser Klemmentyp kann neben den normativ vorgegebenen Leiterquerschnitten von 1,5 mm2 bis einschließlich 4 mm2 nun auch für 6 mm2 genutzt werden. Die Installations-Etagenklemmen der Serie 2005 sind ab sofort lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.