Neues Auslegungstool SUNoptimo 2.0

PV-Projekte schnell und einfach planen mit dem neuen SUNoptimo 2.0

(PresseBox) ( Kirchhain/Cölbe, )
Ab sofort stellt Wagner Solar das neue Auslegungstool SUNoptimo 2.0 zur Verfügung. Mit SUNoptimo 2.0 können Installateure Solarstromprojekte schnell und unkompliziert planen, von der Auslegung über die Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeitsberechnung bis hin zur Bestellliste, die direkt an Wagner Solar übermittelt werden kann.

Die Basisversion stellt Wagner gelisteten Kunden gratis zur Verfügung. Sie bietet folgende Möglichkeiten:


Projektverwaltung mit umfangreicher Standort-Datenbank
Grafische Dachbelegung mit großer Moduldatenbank
Auslegung der TRIC-Montagesysteme für Schrägdach und Flachdach
Ballastierungsberechnung für TRIC F duo und TRIC F box Flachdachsysteme
Projektdokumentation und Stückliste


Wagner-Kunden können ein Upgrade auf die Pro-Version von SUNoptimo 2.0 erwerben, das ihnen vollumfängliche Planungen ermöglicht - mit folgenden weiteren Funktionen:


Wechselrichter-Auslegung (alle bei Wagner verfügbaren Wechselrichter)
Verschaltung und Verkabelung
Batteriespeicherberechnung (alle bei Wagner verfügbaren Speichersysteme)
Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeit
Endkundenangebot
Produktdaten-Aktualisierung über Online-Update, Bestell-Übermittlung an Wagner


SUNoptimo 2.0 läuft unter Windows, ist einfach zu bedienen und führt den Nutzer durch alle Planungsschritte. Zur Einführung von SUNoptimo 2.0 bietet Wagner Solar Webinartermine an (www.wagner-solar.com).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.