Wacker Neuson Group treibt Internationalisierung in Ostasien voran

München/Seoul, (PresseBox) - Der internationale Baugeräte- und Kompaktmaschinenhersteller Wacker Neuson mit Hauptsitz in München schreitet in seiner internationalen Expansion in Ostasien weiter voran. Für Südkorea hat Wacker Neuson mit dem Hersteller Everdigm einen führenden Vertriebspartner gewonnen. Der erste gemeinsame Messeauftritt ist auf der CONEX KOREA, der größten Baumaschinenmesse in der Region, die am 24. Mai 2017 beginnt.

Vertriebspartner in Korea für die Bauwirtschaft

Wacker Neuson konnte mit der im koreanischen KOSDAQ börsennotierten Everdigm Corporation, lokaler Marktführer für Betonpumpen und Anbauwerkzeuge sowie Hersteller von Baumaschinen, Bergbaumaschinen und Spezialfahrzeugen, einen erfahrenen Handelspartner für die Kompaktmaschinen der Marke Wacker Neuson in Südkorea gewinnen. Im Fokus der Vertriebskooperation werden zunächst Radlader stehen. Bagger und weitere Baumaschinen werden schrittweise folgen. „Südkorea ist als viertgrößter Baumaschinenmarkt Asiens nicht nur von strategischer Bedeutung für uns, sondern stellt auch wegen den besonderen Anforderungen der Kunden an hochqualitative Produkte einen idealen Absatzmarkt für unsere Maschinen dar. Mit Everdigm gewinnen wir in Südkorea einen überaus qualifizierten und sehr erfahrenen Vertriebspartner zur Bearbeitung dieses reifen und weiter wachsenden Marktes,“ erläutert Cem Peksaglam, CEO von Wacker Neuson.

Vom 24. bis 27. Mai 2017 wird Everdigm auf der größten Branchenmesse Koreas, der CONEX KOREA in Goyang, die ersten Produkte der Marke Wacker Neuson ausstellen. Seinen Hauptsitz mit einem großen Verkaufs- und Ausstellungsraum für die Marke Wacker Neuson hat Everdigm in der Nähe der koreanischen Hauptstadt Seoul. Bernard Jeon, CEO von Everdigm erklärt: „Wir freuen uns, die Repräsentanz für eine der weltweit besten Baumaschinenmarken in Korea übernehmen zu dürfen. Die Produkte von Wacker Neuson stellen eine hervorragende Ergänzung zu unserem eigenen Sortiment dar und werden von dem ausgedehnten Vertriebs- und Servicenetz von Everdigm stark profitieren.“

Im Rahmen seiner Internationalisierungsstrategie baut der Konzern seinen Vertrieb in Asien konsequent weiter aus, unter anderem durch Kooperationen mit Vertriebs- und Handelspartnern sowie Herstellern, die über führende Marktpositionen sowie überregionale Netzwerke verfügen. Eigene Tochtergesellschaften unterhält der Konzern in China, Singapur, Indien, Thailand und den Philippinen und verfügt über Repräsentanzen in Malaysia, Indonesien und Japan.

Über die Everdigm Corporation

Die EVERDIGM Corporation ist ein weltweit tätiges, in Südkorea ansässiges Unternehmen mit einem Umsatz von 300 Mio. USD, das Baumaschinen, Bergbaumaschinen und Spezialfahrzeuge produziert. Die Produkte werden weltweit in über 90 Ländern von mehr als 140 Distributoren vertrieben und gewartet. EVERDIGM baut auf konsequente Forschung und Entwicklung und bietet Anbauwerkzeuge, Betonpumpen, Turmkrane, Einsatzfahrzeuge, Stromaggregate sowie Bohr-, Bergbau- und Abbauwerkzeuge. www.everdigm.com

 

 

 

Wacker Neuson SE

Die Wacker Neuson Group ist ein international tätiger Unternehmensverbund mit über 50 Tochterunternehmen und 140 eigenen Vertriebs- und Servicestationen. Als ein führender Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen bietet der Konzern seinen Kunden weltweit ein breites Produktprogramm, umfangreiche Service- und Dienstleistungsangebote sowie eine leistungsfähige Ersatzteilversorgung. Zur Wacker Neuson Group gehören die Produktmarken Wacker Neuson, Kramer und Weidemann. Das Leistungsangebot richtet sich vor allem an Kunden aus dem Bauhauptgewerbe, dem Garten- und Landschaftsbau, der Landwirtschaft, den Kommunen, der Recyclingund Energiebranche sowie an Bahnbetriebe und Industrieunternehmen. Der Konzern erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,36 Mrd. Euro und beschäftigt rund 4.800 Mitarbeiter weltweit.

www.wackerneusongroup.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.