VOSSRingM für Marine- und Gasanwendungen zertifiziert

Schneidringe für maximale Belastungen

Wipperfürth, (PresseBox) - In Kombination mit dem VOSSRing-Vormontagestutzen erfüllt der VOSSRingM höchste Anforderungen an Montage- und Leckagesicherheit. Das bestätigt eine Reihe von Zertifizierungen wie die jetzt erfolgte Zulassung für Gasanwendungen. Zuvor hat der Schneidring bereits von allen großen internationalen Klassifikationsgesellschaften Zertifikate für den Bereich Marine und Offshore erhalten. Damit reiht er sich nahtlos in das Gesamtprogramm an Verschraubungen des Fluidspezialisten ein: Dieses ist zu einem Großteil sowohl für den Bereich Marine und Offshore als auch für Gasanwendungen zugelassen. Eine Besonderheit ist eine Zertifizierung der 24° Dichtkegelverschraubungen (DKO) für den Gasbereich.  

Vibrationen, Salzwasser und hohe Drücke – kaum eine andere Branche stellt höhere Anforderungen an Verschraubungstechnik als die Marine- und Offshoreindustrie. Für diesen Anwendungsbereich bietet VOSS Fluid mit dem metallisch dichtenden VOSSRingM mit Übermontageschutz eine passende Lösung. Die unabhängige Prüfgesellschaft DNV • GL hat den Schneidring getestet und für den internationalen Markt für einen maximalen Nenndruck von 800 bar freigegeben. Die Freigabe gilt unter anderem für den Betrieb mit Hydraulik- und Schmieröl, Schweröl und Dampf, aber auch für den sicheren Transport von Frisch- und Seewasser.

Die Auditoren der DNV • GL haben unter anderem Berstdruck-, Leckage- sowie kombinierte Druckimpuls- und Biegewechselfestigkeitsprüfungen durchgeführt. Dabei erzielte der VOSSRingM durch seinen optimalen Rohreinschnitt sowie seine geometrischen Verstärkungen ein Höchstmaß an Leckagesicherheit und Druckbelastbarkeit. Seine besondere Montagefreundlichkeit erzielt der 2015 auf den Markt gebrachte Schneidring durch die Kombination mit dem VOSSRing-Vormontagewerkzeug. Dank der Zink-Nickel-Beschichtung bietet er zudem auch im Kontakt mit Salzwasser einen langanhaltenden Korrosionsschutz. Weiterer Vorteil für den Anwender: Die Beschichtung erzielt nicht nur beste Ergebnisse im Salzsprühnebeltest, sondern ist dank des harten Nickelanteils auch resistent gegen mechanische Beanspruchungen.

Der Schneidring ist darüber hinaus von weiteren Zertifizierungsgesellschaften der IACS (International Association of Classification Societies) zugelassen.

Zertifizierungen für den Gasbereich

Von der DVGW ist der VOSSRingM darüber hinaus zum Transport von Druckluft, Gas und Flüssiggas öffentlicher Gasversorger in Deutschland zugelassen. Der maximale Betriebsdruck (MOP) darf dabei laut DVGW-Zertifikat 250 bar betragen. Die Betriebstemperatur ist für einen Bereich zwischen -20°C und 60°C angegeben. Bestandteil des Zertifikats ist außerdem eine Zulassung der 24° Dichtkegelverschraubungen (DKO). Durch den am Verschraubungskörper angebrachten Dichtkegel wird eine besonders sichere und dauerhaft stabile Anschlussverbindung erzielt. Ihre hohe Feindichtigkeit erzielt die Verbindung zudem durch einen eingebetteten O-Ring.

VOSS Fluid GmbH + Co. KG

Die VOSS Fluid GmbH ist ein international führender Anbieter von Fluidtechnik. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wipperfürth und ist mit rund 480 Mitarbeitern Teil der VOSS Holding. Das Produktportfolio umfasst vormontierte Rohrgeometrien, konfektionierte Schlauchleitungen, Rohr- und Flanschverbindungen, Schlaucharmaturen sowie nützliches Zubehör für die Stationär- und Mobilhydraulik. Für VOSS Fluid als Entwicklungs- und Systempartner des internationalen Maschinenbaus liegt der Schwerpunkt auf anwendungsspezifischen Systemlösungen. VOSS Fluid bietet Kunden alles aus einer Hand: von der Projektierung und dem Engineering über die Fertigung und Montage bis zu wirtschaftlichen Logistikleistungen. Mit vier eigenen Vertriebsgesellschaften in Europa sowie weiteren Präsenzen der VOSS Gruppe und einem weltweiten Händlernetz gewährleistet VOSS Fluid jederzeit die zuverlässige Distribution ihrer Systemlösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.