PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 206962 (Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH)
  • Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH
  • Ehinger Straße 34
  • 88400 Biberach
  • http://www.vollmer-group.com/
  • Ansprechpartner
  • Daniel Pratschke
  • +49 (7351) 571-277

Wechsel in der Geschäftsführung bei Vollmer

(PresseBox) (Biberach/Riß, ) Bei der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH, dem Spezialisten für Schärf- und Erodiermaschinen zur Werkzeugproduktion und Instandhaltung, hat ein Wechsel in der Geschäftsführung stattgefunden. Siegfried Knüpfer ist aus der Geschäftsführung des Unternehmens ausgeschieden. Dr. Stefan Brand, bisher Geschäftsführer Technik, wird zukünftig als alleiniger Geschäftsführer die Leitung der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH übernehmen.

Siegfried Knüpfer ist nach fünf Jahren aus der Geschäftsführung der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH in Biberach an der Riß ausgeschieden. Dr. Stefan Brand, der bisher die Position des Geschäftsführers Technik inne hatte, übernimmt als alleiniger Geschäftsführer die Verantwortung bei Vollmer.

Seit 2003 konnte Vollmer unter der gemeinsamen Geschäftsführung von Siegfried Knüpfer und Dr. Stefan Brand das Unternehmen zu einem weltweit erfolgreichen Technologie- und Dienstleistungsanbieter entwickeln, dessen Umsatz in dieser Zeit um über 50 Prozent gestiegen ist. Dr. Stefan Brand wird zukünftig gemeinsam mit dem eingespielten Führungsteam und den motivierten Mitarbeitern von Vollmer die bisherige, erfolgreiche Unternehmensstrategie fortsetzen.

"Wir werden als Unternehmen die Strategie fortsetzen, die wir in den vergangenen Jahren auf den Weg gebracht haben", sagt Dr. Stefan Brand. "Wir orientieren uns mit unserem Produkt- und Dienstleistungsportfolio weiterhin konsequent am Interesse unserer Kunden und entwickeln unsere Technologien nachhaltig weiter, um in gewohnter Weise ein verlässlicher Partner im Markt für Schleif- und Erodiermaschinen zu sein."

Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH

Die Vollmer Gruppe - mit eigenen Standorten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den USA, Brasilien, Japan und China - ist mit einem umfangreichen Maschinenprogramm als Spezialist für die Werkzeugbearbeitung in der Produktion und im Service weltweit erfolgreich. Das Produktprogramm des Weltmarkt- und Technologieführers umfasst dabei modernste Schärf- und Erodiermaschinen für die Holz und Metall verarbeitende Industrie. Vollmer setzt dabei konsequent auf die Tradition und die Vorteile des Unternehmens: kurze Wege, schnelle Entscheidungen und rasches Handeln einer familiengeprägten Gesellschaft.

Die Vollmer Gruppe beschäftigt heute weltweit über 700 Mitarbeiter und alleine am Hauptsitz in Biberach 470 Mitarbeiter, davon über 50 Auszubildende. In nur fünf Jahren konnte die Vollmer Gruppe ihren Umsatz um über 50 Prozent steigern - von 70 auf 110 Millionen Euro im Jahr 2007. Rund acht Prozent des Umsatzes investiert das Unternehmen in die Forschung und Entwicklung neuer Technologien und Produkte.

Weitere Information erhalten Sie unter http://www.vollmer.de.