Ausverkaufte Jubiläums-Ausgabe von KLASSIK PICKNICKT im Live-Stream bei Facebook

Sächsische Staatskapelle Dresden und Gläserne Manufaktur laden zum Open-Air-Klassik-Konzert auf die Dresdner Cockerwiese / Plácido Domingo erstmals am Pult der Staatskapelle Dresden / Denis Matsuev debütiert als Capell-Virtuos der kommenden Spielzeit

Dresden, (PresseBox) - Der Countdown läuft: Am Samstag, 17. Juni, feiern der Volkswagen Konzern, die Gläserne Manufaktur und die Sächsische Staatskapelle Dresden ihre zehnjährige Partnerschaft mit einer Sternstunde für Freunde klassischer Musik. Bei der zehnten Ausgabe von Klassik PICKNICKT im Herzen Dresdens wird Weltstar Plácido Domingo erstmals beim Dirigat der Sächsischen Staatskappelle Dresden zu erleben sein. Das Spitzenorchester präsentiert an diesem Abend den zum Capell-Virtuosen erkorenen Denis Matsuev. Trotz erhöhter Platzkapazität ist das Konzert längst ausverkauft. Die gute Nachricht: Das Konzert wird im Live-Stream auf dem Facebook-Kulturkanal der Volkswagen AG „Volkswagen Group Culture“ https://www.facebook.com/vwgroupculture/videos/1408743572579030 übertragen - und somit weltweit erlebbar sein.

Mit einem ganztägigen Musikfest verwandelt KLASSIK PICKNICKT die Cockerwiese in einen Freiluft-Konzertsaal für Gäste aller Altersklassen und bringt am Abend Highlights der Klassik-Literatur unvergesslich zum Leuchten: Verdis Ouvertüre zu »La forza del destino«, Tschaikowskys erstes Klavierkonzert und sein »Capriccio Italien« sowie Bizets berühmte »Carmen-Suite«.

Plácido Domingo überzeugte als einer der legendären Drei Tenöre, Bariton und Dirigent; er interpretierte in mehr als 3.800 Aufführungen annähernd 150 Rollen, dirigierte über 500 mal ein Orchester und produzierte unzählige Aufnahmen für CD, Radio und TV. Mit dem Dirigat des Konzertes feiert die herausragende Musikerpersönlichkeit nun seine Premiere in Dresden. Pianist und Volkswagen Kulturbotschafter Lang Lang konnte unserer Einladung aufgrund einer Erkrankung leider nicht folgen. Die Sächsische Staatskapelle Dresden freut sich sehr, dem Dresdner Klassik-Publikum den Capell-Virtuos der Spielzeit 2017/2018 Denis Matsuev präsentieren zu können. Matsuev zählt zu den spielerisch fähigsten Pianisten der Welt und gilt als herausragender Vertreter der großen russischen Pianistentradition. Mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden wird ihm eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt zur Seite stehen.

Durch den Umzug auf die Cockerwiese gegenüber der Gläsernen Manufaktur können mit 8.000 Gästen so viele Musikfreunde am KLASSIK PICKNICKT teilnehmen wie noch nie zuvor. Die 20 Meter breite und 14 Meter hohe Bühne steht bereits, Licht- und Tontechnik sowie Dekoration werden heute vorbereitet. Auf den beiden 36 Meter breiten Tribünen können die Gäste dem Konzert aus 5 Metern Höhe lauschen. Rund um das Gelände wurden 1,5 Kilometer Zaun verbaut, allein 10 Kilometer Stromkabel sind inzwischen verlegt.

Anfahrt und Parken

Im Umfeld der Cockerwiese ist nur in begrenztem Umfang öffentlicher Parkraum vorhanden. Bei rund 8.000 Besuchern empfehlen wir unbedingt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sollten Sie mit dem Auto anreisen, so stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze in der Lingner Stadt und der Strehlener Straße sowie im Parkhaus des SP1 am Straßburger Platz zur Verfügung. Behindertengerechte Parkplätze befinden sich in der Blüherstraße. Für die Nutzung dieser Parkflächen benötigen Sie entweder einen Ausweis mit einem nachgewiesenen Grad der Behinderung von 70% oder ein als Behindertenfahrzeug ausgewiesenes Auto.

Anfahrt DVB:

Sie erreichen das Konzertgelände auf der Cockerwiese über die Haltestellen Deutsches Hygiene-Museum und Großer Garten.

Einlass:

Der Einlass erfolgt ab 18 Uhr an zwei Eingängen in der Blüherstraße Ecke Altstadt 2 sowie auf mittlerer Höhe der Herkulesallee. Wir bitten unsere Gäste im Voraus um Geduld, da der Einlass aufgrund von Sicherheitskontrollen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Um die Abläufe zu beschleunigen, bitten wir auf spitze Gegenstände wie Messer und Scheren zu verzichten.

Volkswagen AG

Die Marke Volkswagen Pkw ist weltweit in mehr als 150 Märkten präsent und produziert Fahrzeuge an mehr als 50 Standorten in 14 Ländern. Im Jahr 2016 hat Volkswagen rund 5,99 Millionen Fahrzeuge gefertigt, hierzu gehören Bestseller wie Golf, Tiguan, Jetta oder Passat. Derzeit arbeiten weltweit 196.000 Menschen bei Volkswagen. Hinzu kommen mehr als 7.700 Handelsbetriebe mit 74.000 Mitarbeitern. Volkswagen treibt die Weiterentwicklung des Automobilbaus konsequent voran. Elektromobilität, Smart Mobility und die digitale Transformation der Marke sind die strategischen Kernthemen der Zukunft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.