Voith liefert elektrische Antriebssysteme für neue Straßenbahnen in Shenyang

Heidenheim, (PresseBox) - Im September 2013 - rechtzeitig zu den 12. National Games in China - fahren erstmals nach 40 Jahren wieder Straßenbahnen durch Shenyang. Voith stattet die Fahrzeuge des chinesischen Schienen-fahrzeugherstellers Changchun Railway Vehicles Company mit Traktionsstromrichtern und Traktionsmotoren sowie Supercap-Energiespeichereinheiten für den oberleitungsfreien Betrieb aus.

Shenyang ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Nordchinas und die Hauptstadt der Provinz Liaoning. Dort finden 2013 die 12. National Games statt. Analog zu den olympischen Spielen messen sich bei den National Games chinesische Sportler aus der gesamten Volksrepublik alle vier Jahre in verschiedensten Disziplinen. Von Reit- und Wassersport über Radfahren und Kunstturnen bis zu Leichtathletik und Ballsportarten. 2009 traten rund 11 000 chinesische Athleten an. Rechtzeitig zu diesem Großereignis baut Shenyang seine Verkehrsinfrastruktur mit einem 60 Kilometer langen Straßenbahnnetz aus.

Elektrische Antriebssysteme von Voith

Fünfteilige Straßenbahnen der Changchun Railway Vehicles Company kommen auf dem neuen oberirdischen Verkehrsnetz zum Einsatz. Dafür setzt der Schienenfahrzeughersteller auf elektrische Antriebssysteme von Voith. Im Januar 2013 erhält das chinesische Unternehmen die ersten Traktionsausrüstungen. Bis April 2013 liefert Voith die Komponenten für insgesamt zehn Fahrzeuge. Der Auftrag über die zehn Antriebssysteme ist der erste Abruf eines Rahmenvertrags, der die Lieferung von 50 Ausrüstungen umfasst.

Jede der Straßenbahnen erhält zwei Voith Traktionsstromrichter des Typs DI1000-5AR, vier Supercap-Energiespeichereinheiten und vier Traktions-motoren. Die Straßenbahnen haben damit eine maximale Antriebsleistung von 700 kW. Dank der Supercaps können sie Streckenabschnitte von bis zu 700 Metern ohne Oberleitung fahren. Im Normalbetrieb mit Oberleitung werden die Energiespeichereinheiten zur Steigerung der Energieeffizienz genutzt. Dabei wird die Bremsenergie gespeichert und dem Traktionssystem beim Anfahren der Bahn zur Verfügung gestellt.

Nach 40 Jahren wieder eine Straßenbahn für Shenyang

Bereits im Februar dieses Jahres war Spatenstich für das Straßenbahn-netz im Olympischen Sportzentrum von Shenyang. Die Straßenbahnen sollen ab Juni 2013 ihren Dienst für den offiziellen Personenverkehr aufnehmen. Rechtzeitig zu den drei Monate später stattfindenden National Games. Wichtige städtische Plätze und Gebäude, wie der Taoxian Flughafen, das Konferenz- und Messezentrum oder das National Games Dorf werden in Zukunft mit den Straßenbahnen erreichbar sein. Auf insgesamt vier Linien durch die Stadt verbinden sie rund 73 Haltestationen. So erhält Shenyang im kommenden Jahr, 40 Jahre nach der Schließung der früheren städtischen Straßenbahn, ein neues überirdisches Verkehrsnetz.

Voith GmbH

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 40 000 Mitarbeitern, 5,6 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.