PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 309153 (Vötsch Industrietechnik GmbH)
  • Vötsch Industrietechnik GmbH
  • Beethovenstr. 34
  • 72336 Balingen
  • https://www.v-it.com
  • Ansprechpartner
  • Klaus Kietzmann
  • +49 (6171) 586266

GKN Aerospace München bestellt die erste industriell zugelassene Mikrowellen-Aushärte-Anlage für Forschungsprojekte in der CFK-Fertigung

(PresseBox) (Balingen, ) Die erste in der Industrie eingesetzte Mikrowellen-Anlage zur Aushärtung von CFK Luftfahrtstrukturen, ist bei der Vötsch Industrietechnik, Standort Reiskirchen, für die GKN Aerospace, Standort München bestellt worden. Diese Anlage dient zur weiterführenden Prozessentwicklung von Flugzeugbauteilen aus Faserverbundwerkstoffen. Das Ziel ist die autoklavfreie Fertigung von hochqualitativen Flugzeugkomponenten für zukünftige Flugzeugprogramme.

Die neuentwickelte Mikrowellen-Anlage VHM HEPHAISTOS ist ein international patentiertes System. Es ist erstmals gelungen, die Mikrowellentechnologie bis zur industriellen Großtechnik weiter zu entwickeln. Die Mikrowellen-Anlage mit einem Nutzraumvolumen von 7000 Litern und einer Mikrowellenleistung von 30 kW garantiert reduzierte Produktionskosten durch kürzere Anheiz-, Prozess- und Abkühlzeiten, da die Mikrowelle nur einen Energieeintrag in das auszuhärtende Bauteil bewirkt und der Ofen kalt bleibt.

Das Mikrowellensystem wird von Vötsch Industrietechnik in Reiskirchen produziert. Entwickelt wurde es in einem Technologietransfer mit dem Forschungszentrum Karlsruhe, dem Institut für Flugzeugbau (IFB) an der Universität Stuttgart und dem Composites Research Center der EADS in München. Neben den Mikrowellen-Anlagen fertigt die Vötsch Industrietechnik wärmetechnische Geräte und Anlagen für die Produktion.

Weitere Informationen finden Sie unter www.voetsch.info.

Informationen zu GKN Aerospace:

Die GKN Aerospace ist die Luftfahrtsparte der GKN plc (LSE:GKN), eine der weltweit führenden Firmen in Fahrzeugbau und Ingenieurwesen. Mit etwa 7500 Angestellten in Nord- und Südamerika, Australien, Asien und Europa beliefert GKN Aerospace weltweit Kunden und bietet ein 24-Stunden "followthesun"-Engineering. Mit einem Umsatz von etwa 1 Mrd. brit. Pfund (ca. 2 Mrd. US-$) konzentriert sich der Geschäftsbereich hauptsächlich auf drei Produktsparten: Luftfahrtstrukturen, Antriebssysteme und Flugzeugverglasung zudem eine Reihe von Sonderprodukten, wie elektrothermische Enteisung, Kraftstoff und Not-Auftriebssysteme sowie beschußsichere Verbundgläser.

Der Geschäftsbereich ist zu gleichen Teilen in militärische und zivile Produktlinien aufgeteilt und ist an der Herstellung aller bedeutenden Flugzeugtypen mit einem Umsatz von über $1Mio. pro Flugzeug beteiligt. GKN Aerospace bietet als einer der führenden Zulieferer von komplexen Faserverbundstrukturen auch umfassende Leistungen im Bereich metallischer Hochleistungsstrukturen. Zudem zeichnet sich GKN Aerospace als weltweit führender Lieferant von Cockpit- und Kabinescheiben aus.