Vodafone DataGo: Deutlich mehr Volumen zum gleichen Preis

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
.


 Vodafone bietet jetzt bis zu doppelt so viel Datenvolumen fürs gleiche Geld für Neu- und Bestandskunden
Spitzen-Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s in den DataGo-Tarifen inklusive


Vodafone wertet seine DataGo Datentarife für Tablet & Co. noch einmal deutlich auf: Ab dem 20. Juni 2017 gibt es für alle Kunden bis zu doppelt so viel Datenvolumen ohne Aufpreis. Neben Neukunden profitieren auch Bestandskunden von der Tarifanpassung und erhalten in den nächsten Wochen automatisch das höhere Datenvolumen und zahlen dafür nicht einen Cent mehr.

Je nach Bedarf gibt es dann Flatrates von 2 bis 12 Gigabyte Datenvolumen pro Monat. Im Einsteiger-Tarif ‚DataGo S‘ stehen statt bislang 1 nun 2 Gigabyte Datenvolumen für monatlich 14,99 Euro zur Verfügung. Der Tarif ‚DataGo M‘ für 19,99 Euro im Monat bietet nun 5 statt bisher 3 Gigabyte. Und für monatlich 29,99 Euro beinhaltet ‚DataGo L‘ jetzt 12 statt 6 Gigabyte. In allen Tarifen surfen Kunden mit passenden Endgeräten mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s, die beispielsweise bereits in Städten wie Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt und Stuttgart zur Verfügung stehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.