Die screenFOODnet feiert ihr 20-jähriges Jubiläum

(PresseBox) ( Luzern, )
Der Schweizer Digital Signage-Marktführer mit 27 Mitarbeitenden wird 20 Jahre jung. Als die Luzerner Firma im Juli 2000 Ihren Grundstein legte gab es weder Flachbildschirme noch USB-Sticks. Auch der Begriff «Digital Signage» war noch nicht geboren. Die screenFOODnet befasste sich aber schon damals intensiv mit digitalen Inhalten, deren Wirkung und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Heute ist die screenFOODnet stolz, dass grosse Firmen wie ‘Die Schweizerische Post’, ‘Denner’ oder ‘die Mobiliar’ auf ihre Lösungen setzen.

Vier Jahre nach der Gründung entwickelte die screenFOODnet die erste Version ihrer eigenen Digital Signage-Software screenFOOD. Mittlerweile sind in Europa über 21'000 Lizenzen im Einsatz. screenFOOD erscheint in diesen Tagen in der Version 12.1 und bietet den Usern ein überarbeitetes, modernes Design.

2008 wandelte sich die screenFOODnet von der reinen Software-Firma zum 360°-Anbieter. Von der fundierten Beratung und Konzeption über die Content-Erstellung und die Beschaffung der Hardware bis zur Installation und zum erfolgreichen Betrieb wird den Kunden seitdem alles aus einer Hand geliefert.

Gründer und CEO Pierre Farine blickt stolz auf die letzten 20 Jahre zurück: «Die Vision, einmal für die ganz grossen Firmen Lösungen zu entwickeln, hat sich erfüllt. Wir konnten in den zwei Dekaden viel lernen. Diese Erfahrung wenden wir heute für unser Kunden an, um innovative, wirkungsvolle sowie nachhaltige Projekte zu realisieren.».
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.