PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 584951 (Videoplaza)
  • Videoplaza
  • Mehringdamm 53-55
  • 10961 Berlin
  • http://www.videoplaza.com

Mit Karbon 2 gibt Videoplaza allen Medienunternehmen die Kontrolle über ihre Zielgruppen zurück

Die neue Plattform "Karbon 2" bereichert das Video Advertising um die Vorteile von Big Data. Parallel startet Videoplaza die globale "Karbon Data Alliance".

(PresseBox) (London/Berlin, ) Videoplaza, die weltweit führende Sell Side Ad Management Plattform für Videos auf IP-Basis, startet seine neue Plattform "Karbon 2" als Antwort auf den sich verstärkenden Trend des Tradings von zielgruppen-basiertem Advertising und verhilft Medienunternehmen zu einer größeren Kontrolle über ihre Zielgruppen. Basierend auf IP-Inhalten ermöglicht Karbon 2 einen maximalen Informationsgewinn und versetzt so Medienunternehmen in die Lage, ihre Zielgruppendaten zu monetarisieren: Die Umsätze lassen sich vor allem über den Verkauf von speziellen Zielgruppensegmenten steigern, die über verschiedene Endgeräte zielgenau angesteuert werden können. Parallel zur neuen Plattform startet Videoplaza mit der "Karbon Data Alliance" ein globales Netzwerk mit Partnern wie nugg.ad, Bluekai, Enreach, Eyeota und Meetrics. Unternehmen haben damit für ihre globale Kundendatenbank Zugriff auf regionale Zielgruppendaten, Analysen und Segmentierungen.

IP-Umfelder generieren kontinuierlich unermessliche Mengen an Konsumentendaten - vom Standort über Interessen bis hin zur Demographie - und versetzen so Medienunternehmen in die Lage, hochrelevante Zielgruppensegmente an Werbetreibende zu verkaufen. Derzeit schlagen die meisten Medienunternehmen noch nicht ausreichend Kapital aus ihren verfügbaren Konsumenten-IP-Daten. Der Schlüssel für einen maximalen Mehrwertnutzen der eigenen Zielgruppen liegt in der Umwandlung von Zielgruppendaten in relevante Verkaufssegmente. Zum Einkauf von Media-Zielgruppen setzen Werbetreibende verstärkt auf Daten, indem sie mit Hilfe von Cookies die relevanten Informationen direkt aus den Websites der Medienunternehmen lesen - in vielen Fällen verfügen sie auf diese Weise über mehr Zielgruppeninformationen als das Medienunternehmen. Der Trend bei Werbetreibenden lautet: Programmatic Buying.

Für Medienunternehmen gilt es daher, jetzt zu handeln und ihre Vorteile aus den Möglichkeiten des Zielgruppen-Tradings zu ziehen. "Die Mediabranche erlebt einen fundamentalen Wandel hinsichtlich des Einkaufs digitaler Werbung, weg vom durchschnittlichen und hin zum individuellen Konsumenten. Denn genau auf diese Zielgruppe der hochrelevanten Nutzersegmente zielen die Kampagnen ab. Das Herz dieser neuen Formen der Segmentierung und Zielgruppenzusammensetzung ist der vermehrte Einsatz von IP-Daten. Für Medienunternehmen ist es entscheidend, eine klare Datenstrategie zu formulieren, um dieser neuen Nachfrage gerecht zu werden und ihre Rolle als Anbieter in diesem datengetriebenen Ökosystem zu festigen", so Daniel Knapp, Director of Advertising Research bei IHS Screen Digest.

"Nach unserer Prognose wird der Einkauf von Zielgruppen bis 2015 rund 30 Prozent der gesamten IP-Video-Ad-Ausgaben ausmachen. Das entspricht einem Wert von 2 Milliarden Euro in den USA und Europa. Karbon 2 ermöglicht es den Publishern von Videos und Sendern, von diesem Potenzial zu profitieren, indem es den Wert der Zielgruppen für die Werbetreibenden aufzeigt: die Option der deutlich präziseren und effektiveren Adressierung von Konsumenten", so Holger Schöpper, Country Manager DACH bei Videoplaza.

Mit Karbon 2 und seinem einzigartigen dynamischen Cross-Device Audience Targeting können Medienunternehmen ihre Werbeumsätze auf allen Endgeräten steigern und mit Hilfe des unlimitierten Real-Time-Reportings ihre Performance auswerten und verbessern.

Karbon 2 bietet Medienunternehmen zum Einsatz ihrer Daten als zentrales strategisches Argument drei Segmente:

- Karbon Data Alliance - ein globales Partnernetzwerk der hochwertigsten Data-Management-Plattformen, die Daten aus Drittquellen und Zielgruppensegmentierung anbieten, ausgewählt nach Reichweite und Marktführerschaft in Europa und Asien. Zu den Partnern zählen nugg.ad, Meetrics, Enreach, Eyeota und Bluekai. Neue Partner werden sukzessive aufgenommen.

- Karbon Audience Management - ein einzigartiges, "Cookie-freies" Cross-Device-Targeting, basierend auf Zielgruppensegmentierung. Für Medienunternehmen monetarisiert Karbon 2 die Zielgruppendaten aus Erst- und Drittquellen, ermöglicht so höhere CPMs und höhere Verkaufszahlen durch die Möglichkeit der Erschließung neuer Werbetreibender.

- Karbon Insight - ein komplett unlimitiertes Real-Time-Reporting- und Business Intelligence-Tool, das über 10.000 Report-Kombinationen erstellen kann. Das Tool wurde so konzipiert, dass die neuesten Big Data-Technologien genutzt werden können. Alle Reports sind für externe Nutzer, wie beispielsweise Werbetreibende, direkt zugänglich.

"Für Medienunternehmen ist es höchste Zeit für einen radikalen Umbruch im Umgang mit Daten: Sie riskieren deutliche Umsatzverluste, wenn sie sich nicht genauso aufstellen wie die Werbekunden, die die Werbeplätze einkaufen. Aus diesem Grunde freuen wir uns, als Partner der Data Alliance von Videoplaza die Medienunternehmen dabei zu unterstützen, ihre Zielgruppendaten mit Hilfe von Karbon 2 zu aktivieren und zu monetarisieren", so Stephan Noller, CEO von nugg.ad, einem der führenden europäischen Partner von Videoplazas Data Alliance.

"Bei unserem Publikum konnten wir feststellen, dass Inhalte inzwischen nicht mehr über den PC, sondern eher über eine Vielzahl anderer Endgeräte konsumiert werden. Gerade hier hat uns die Fähigkeit von Karbon, Videos über alle Plattformen hinweg zu monetarisieren, sehr geholfen, unsere Umsätze mit Videowerbung zu steigern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Videoplaza beim nächsten großen Umbruch in der Werbewelt - die Nutzung von Zielgruppendaten zur Erstellung hochrelevanter und direkt erreichbarer Zielgruppensegmente", so Erik Saastad, Product Manager VGTV bei VG, einem der führenden Verlage Skandinaviens.

Videoplazas bestehende Karbon Kundschaft wird automatisch in das neue Karbon Insight Reporting-Tool migriert. Karbon Audience Management, das auf der Integration von Drittquellen-Anbietern aus Videoplazas Data Alliance basiert, ist ab sofort zubuchbar.

Auf Anfrage kann Bildmaterial zur Verfügung gestellt werden.

Videoplaza

Videoplaza, die weltweit führende Sell Side Ad Management Plattform für Videos auf IP-Basis, unterstützt Broadcaster, Publisher und Networks bei der Maximierung ihrer Umsätze auf allen IP basierten Devices. Karbon, die Sell Side Ad Management Plattform von Videoplaza, dient der Monetarisierung der Video-Auslieferung auf PC, Mobilen Endgeräten, Tablets, Spielekonsolen, IPTV und Smart TV. Neben der Zentrale in London betreibt Videoplaza Büros in Bangkok, Berlin, Madrid, Paris, Singapur und Stockholm. Videoplaza arbeitet weltweit mit Kunden wie M6 (FR), STV (UK), Canal+ (FR), SBS (NL), RTL (BEL), Sony Entertainment (IND), Blinkbox (UK), Vocento (ES) und TV4 (SE) zusammen.

Weitere Informationen unter www.videoplaza.com | https://twitter.com/... | Video Vorstellung: http://vimeo.com/35693970