VIDCO rüstet Wörrstädter Spezialisten für erneuerbare Energien juwi mit Medien- und Konferenztechnik aus

Internationalität und Geschäftsausrichtung sorgen für Bedarf an Kommunikation und Koordination

Dreieich, (PresseBox) - Wie die VIDCO media systems GmbH, ein führendes Systemhaus für Medienund Konferenztechnik, jetzt bekannt gibt, rüstet das Unternehmen zwei Neubauten, Verwaltung und Mensa, am Standort Wörrstadt des führenden Spezialisten für erneuerbare Energien juwi mit Medien- und Konferenztechnik aus. Der Auftrag umfasst Installation und Ausstattung von 13 Konferenzräumen, fünf Kommunikationszonen (Arenen), sechs Medientischen und Mensabereich mit jeweiliger audiovisueller Technik inklusive Präsentations-, Konferenz-, Steuerungs-, Signal- und Audiotechnik. Wie es seitens juwi heißt, bewirken Internationalität und Geschäftsausrichtung des Unternehmens einen hohen Bedarf an Kommunikation und Koordination, dem man auch im neuen Bauabschnitt durch entsprechenden Technikeinsatz Rechnung trage.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten von VIDCO war laut juwi die Kombination aus bestehender Geschäftsbeziehung und Technik-, Planungs- sowie Projektkompetenz des Medientechnikspezialisten. Die waren insbesondere bei der Ausgestaltung der Mensa gefordert, die nicht nur der Betriebsverpflegung dient, sondern auch bei Großveranstaltungen bis zu 1.000 Gästen Platz bietet. Hier finden Betriebs- und Vollversammlungen, aber auch Events mit Partnerunternehmen oder politische Veranstaltungen statt. So bereits geschehen unter Beteiligung von Bundesumweltminister Peter Altmaier.

Für juwi insgesamt ein Konzept mit hohem Zukunftswert, das man künftig sowohl in Richtung interner als auch externer Events weiter intensivieren möchte. "Natürlich bedarf das eines sehr hohen Qualitätslevels im baulichen Bereich, den wir durch professionelle Medientechnik optimal unterstützen wollten", meint Matz Mattern, Direktor für den Bereich Internal Services bei juwi.

Dem Multifunktionscharakter entsprechend wurde eine hochwertige Crestron DigitalMedia-Kreuzschiene verbaut, mit der sich AV-Signale wie z.B. VGA, HDMI, DVI, DisplayPort oder Ethernet frei kombinieren lassen. So können Präsentationen, Fernsehbilder und vieles mehr beliebig dorthin geschaltet und dort ausgegeben werden, wo sie aktuell benötigt werden.

Ein weiteres Hauptaugenmerk lag auf der Audiotechnik, die - über Line Array-basierte Frontlautsprecher, Tiefton- Lautsprecher, diverse verteilte Stützlautsprecher, zudem Deckenlautsprecher im Bistro- und Restaurantbereich und eine aufwändig programmierte und eingemessene digitale Audio- Matrix - höchsten Beschallungsansprüchen genügt.

Auch das Thema Videokonferenz, dem sich juwi bereits seit Jahren aus ökonomischen wie auch ökologischen Gründen verschrieben hat, wurde mit der Ausstattung eines weiteren Videokonferenzraums im neuen Verwaltungsgebäude, dort mit Polycom HD-System und zwei 60-Zoll-Bildschirmen, fortgeschrieben.

Über die juwi-Gruppe:

juwi zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet Projektentwicklung sowie Produkte für die Energiewende an. Unser Ziel: 100 Prozent erneuerbare Energien. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen. Von der Standortsuche über Planung, Realisierung und Finanzierung bis hin zur Betriebsführung - juwi ist der kompetente Partner für die Energiewende mit regionalen Schwerpunkten.

Gegründet wurde juwi 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher in Rheinland-Pfalz. Heute beschäftigt das weltweit tätige Unternehmen mehr als 1.800 Mitarbeiter in 15 Ländern und erzielte im Jahr 2011 einen Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Solar-, Wind- und Bioenergie, aber auch Wasserkraft und Geothermie sowie Green Buildings. Eine eigene Forschungsabteilung (juwi Research & Development) entwickelt Lösungen und Komponenten, um Strom aus erneuerbaren Energien günstiger zu machen. Elektromobilität und Speichertechnologien (z.B. juwi Home Power, der Batteriespeicher für Solaranlagen) runden das Portfolio ab.

Bislang hat juwi im Windbereich rund 620 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von etwa 1.200 Megawatt an etwa 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von ebenfalls rund 1.200 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund 4,5 Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von etwa 1,3 Million Haushalten. Im Bioenergie-Bereich kann juwi zahlreiche Referenzen für Holzpellets-Produktionsanlagen, Biomassekraft- und Heizwerke, Biogasanlagen und Nahwärmenetze mit Contracting- Lösungen aufweisen. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi insgesamt in den vergangenen 16 Jahren ein Investitionsvolumen von rund fünf Milliarden Euro initiiert.

juwi gehört zu Deutschlands besten und begehrtesten Arbeitgebern; das belegen rund 25.000 Bewerbungen im Jahr 2011. Im renommierten Wettbewerb des "Great Place to Work Institute" ist das Unternehmen Anfang 2012 in der Kategorie 501 bis 2.000 Beschäftigte unter den Top 20 gelandet. Die juwi-Gruppe verfügt über Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Griechenland, Polen, Bulgarien, Großbritannien, Indien, Singapur, Südafrika, Chile, den USA und Costa Rica. In Deutschland hat juwi Niederlassungen und Regionalbüros in zwölf Bundesländern.

VIDCO Collaboration Solutions GmbH

Die VIDCO media systems GmbH mit Hauptsitz in Dreieich ist eines der großen herstellerunabhängigen Systemhäuser für Konferenz-, Kommunikations- und Medientechnik in Deutschland. Als leistungsfähiger, kompetenter Anbieter baut VIDCO ganzheitliche, nutzerorientierte Systeme und Anlagen für die moderne Audio-, Video- und Datenkommunikation. Die realisierten Lösungen reichen dabei vom Einzelarbeitsplatz über Konferenzräume bis hin zu kompletten Schulungszentren. Die Produkte der VIDCO umfassen die Bereiche: Audiokonferenz, Beschallung, Digital Signage, Diskussionsanlagen, Displays, Projektionstechnik, Steuerungssysteme, und Videokonferenz. VIDCO vertreibt diese Produkte an institutionelle Endkunden und komplettiert das Angebot durch Dienstleistungen wie Installation und Systemintegration, Inbetriebnahme und Schulung, Design, Programmierung und Service/Wartung bis hin zu Managed Services. Im bundesweiten Markt verfügt VIDCO über eine hohe geografische Reichweite durch Standorte in Dreieich, Mainz, München, Ratingen und kann auf eine über 30-jährige Marktpräsenz zurückblicken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.