Neues Werbeformat von Vibrant integriert Live-Feeds und Social-Media

Innovatives Anzeigen-Format liefert nützliche Inhalte mittels Live-Feed / Werbung schafft Mehrwert

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Unternehmen Microsoft, Mercedes, Best Buy, Bankrate, MSNBC, shopLocal und IBM haben es getestet und für gut befunden: Sie integrierten einen Live-Feed in ihre InText-Werbekampagnen. Über den Tooltip, der sich per Mouseover öffnet, boten sie Usern so einen signifikanten Mehrwert zusätzlich zur Werbebotschaft. Live-Feeds können dabei beispielsweise Nachrichtenticker, Börsenkurse, Sportergebnisse und auch Social-Media-Feeds sein, etwa aus Twitter oder Facebook. Aufgrund des Erfolgs der US-Pilot-Kampagnen mit Live-Feed-Technologie hat Vibrant, der führende Anbieter von kontextgesteuerten Werbeformaten, ein entsprechendes Produkt auf den Markt gebracht, das jetzt allen Kunden weltweit zur Verfügung steht.

In Deutschland laufen aktuell Live-Feed-Kampagnen für Vodafone und Foot Locker. Beide Kampagnen bieten live Pinnwand-Einträge aus Facebook im Tooltip an und dienen so der Fangewinnung.

In den USA realisierte Vibrant bereits zahlreiche InText-Kampagnen mit Live-Feed-Integration. So bot der Nachrichtendienst MSNBC den Usern auf aktuellen Schlagzeilen via Hyperlink einen RSS-Nachrichtenfeed an. User wurden dadurch auf die Website msnbc.com zurückgeführt. Das amerikanische Musikportal Zune (Microsoft) wertete mit Hilfe der Live-Feed-Technologie Künstlernamen per Hyperlink mit einem Musik-Live-Feed auf - inklusive Hintergrundinformationen zum Künstler, Songtitel und Genre. IBM koppelte als Hauptsponsor der US Open seine Werbeanzeigen an berühmte Spielernamen. Wurden diese in redaktionellen Artikeln erwähnt, lieferten InText-Anzeigen die dazu passenden topaktuellen Spielerstatistiken.

Zitate

Jochen Urban, Geschäftsführer der Vibrant Media GmbH:

"Mit der Live-Feed-Technologie bekommt der User neben der Werbebotschaft relevante Informationen. Hierdurch wird eine Werbekampagne zum tatsächlichen Mehrwert. Wir wissen aus mehreren Studien, dass User diese dynamische und interaktive Form der Online-Werbung sympathisch finden und es schätzen, dass sie aktuelle und punktgenaue Zusatzinformationen bekommen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.