PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 584522 (Vetter Pharma International GmbH)
  • Vetter Pharma International GmbH
  • Eywiesenstraße 5
  • 88212 Ravensburg
  • http://www.vetter-pharma.com
  • Ansprechpartner
  • Oskar Gold
  • +49 (751) 3700-0

Vetter-Zentrum für Optische Kontrolle und Logistik besteht FDA-Inspektion

Standort erfüllt Vorgaben der US-Zulassungsbehörde

(PresseBox) (Ravensburg, ) Vetter hat in seinem modernen Standort für Optische Kontrolle und Logistik die erste Inspektion durch die US Food and Drug Administration (FDA) erfolgreich bestanden. Die Prüfung durch die Behörde fand im Zeitraum vom 11. bis zum 14. März statt. Im Fokus stand dabei die Einhaltung der Good Manufacturing Practices (GMP). Bereits 2012 hat der Standort die Herstellungserlaubnis und eine cGMP-Zertifizierung für Europa durch das Regierungspräsidium Tübingen erhalten.

Erst im April letzten Jahres hat der Pharmadienstleister den 18.000m2 großen Standort Ravensburg Vetter West (RVW) in Betrieb genommen. Vor Ort bietet der Pharmadienstleister ein modernes Hochregallager für Kühl- und Raumtemperaturware sowie optimierte Prozesse für die Optische Kontrolle. Durch intelligente Abläufe und den Einsatz innovativer Technologien erlaubt der Standort die Umsetzung einer Vielzahl verschiedener Liefer- und Produktionsprozesse. Für einen nachhaltigen Betrieb sorgen erneuerbarer Energien wie Fotovoltaik und Erdwärme.

"Wir freuen uns über das Ergebnis der ersten FDA Inspektion unseres Standorts RVW", erklärt Geschäftsführer Thomas Otto. "Vetter kümmert sich sorgfältig darum, behördliche Anforderungen einzuhalten. Wir sehen es als unsere wichtigste Aufgabe, hohe Qualitätsstandards einzuhalten, um für unsere Kunden ein zuverlässiger und effizienter Partner zu sein."

Vetter Pharma International GmbH

Vetter ist einer der führenden Pharmadienstleister für die klinische Entwicklung und kommerzielle Fertigung von parenteralen Medikamenten. Das Unternehmen ist auf die aseptische Abfüllung von Spritzen, Karpulen und Vials spezialisiert. Vetter unterstützt in allen Produktlebenszyklen - von der präklinischen Entwicklung über die behördliche Zulassung bis hin zur Versorgung des Weltmarkts. In der klinischen Entwicklung steht der Pharmadienstleister seinen Kunden in Ravensburg sowie in Chicago (USA) zur Seite. Für eine hohe Produktionsqualität setzt Vetter in der kommerziellen Fertigung auf die RABS-Technologie. Dadurch sinken die Risiken einer Kontamination von Produkten während der Fertigung. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung in der Verarbeitung von biotechnologischen und anderen komplexen Substanzen. Dazu gehören monoklonale Antikörper, Peptide, Interferone und Impfstoffe. Vetter ist der Entwickler der Doppelkammer-Technologie. Diese ermöglicht eine einfache und sichere Verabreichung gefriergetrockneter Wirkstoffe. Für seine Innovationen und hohe Qualität hat das Unternehmen zahlreiche internationale Preise gewonnen, unter anderem den European Outsourcing Award 2012 für seine neue Hochgeschwindigkeitslinie. Vetter arbeitet für die Top-Ten der Pharma- und Biotech-Branche sowie für zahlreiche kleine und mittlere Firmen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in Europa und den USA ca. 3.000 Mitarbeiter.