Schöne Bescherung: Versatel senkt Preis für Mobilfunk-Flatrate auf 2,50 Euro pro Monat

Weihnachtsaktion ermöglicht Gesamtersparnis von 120 Euro im Vergleich zum Standardangebot

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
In der Zeit vom 17. November bis 31. Dezember 2008 können sowohl die bestehenden als auch neue Kunden von der aktuellen Weihnachtsaktion des Telekommunikationsanbieters Versatel profitieren. Das Unternehmen senkt für alle Kunden, die im Aktionszeitraum das Versatel-Mobilfunkangebot beauftragen, den Preis für die Mobilfunk-Flatrate von 7,50 Euro auf monatlich 2,50 Euro für die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Mit dieser Offerte behauptet Versatel seine Position als Preisführer und setzt ein weiteres Signal im deutschen TK-Markt. Von dem Angebot können im Zeitraum vom 17. November bis 31. Dezember 2008 alle Neu- und Bestandskunden des Unternehmens profitieren, die das Modul Handy-Flatrate zu einem beliebigen Breitband- und Telefonieprodukt von Versatel hinzubuchen.

Der besondere Reiz für Neukunden: Die Mobilfunkaktion kann mit der aktuellen Produktinitiative von Versatel kombiniert werden, derzufolge alle Privatkunden, die sich in den Partner Shops erstmalig für die gebündelten Festnetz- und DSL-Produkte von Versatel entscheiden, mit der hochwertigen Spielkonsole Nintendo Wii belohnt werden. Hierfür ist allerdings ein wenig Highspeed vonnöten, denn diese Offerte ist bis zum 30. November befristet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.