PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 590970 (Verotec GmbH)
  • Verotec GmbH
  • Hanns-Martin-Schleyer-Str. 1
  • SO53 4NF Eastleigh
  • http://www.verotec.co.uk
  • Ansprechpartner
  • Tim Armstrong
  • +44 (23) 80246900

KM6-HD Schwerlast-Subracks sind für die wichtigsten Bus-Strukturen optimiert

(PresseBox) (Eastleigh, ) Das KM6-HD Subrack von Verotec nimmt 3U-, 6U- und 9U-Europakarten bis zu einer Tiefe von 400 mm in den Konfigurationen nach IEC60297 und IEEE1101.10/11 auf und entspricht dabei den Anforderungen der wichtigsten Rückwandplatinen-Architekturen, z. B. VMEbus, VXI, VME64x, VPX, VXS, cPCI und PXI. Hintere Adapter sind verfügbar, um DIN41612-Anschlüsse auch für Nicht-Rückwandplatinen-Anwendungen direkt anschließen zu können. Es stehen 80-mm-Führungen für die hinteren Transition-Karten, sowie 160- und 220-mm-Kartenführungen zur Verfügung.

Das Systemdesign bietet ein starkes und robustes Kartengehäuse mit einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen und Vibrationen. Das Subrack erfüllt US MIL STD 167 und umfasst eine formschlüssige Führungsverriegelung mit optionaler Schraubhalterung, Schwerlast-Zweischrauben-Befestigungen für den Holm, um so eine genaue Position und einen hohen Biege- und Verdrehwiderstand sicherzustellen, sowie 3 mm starke Seitenplatten und Rack-Befestigungswinkel für eine hohe Stabilität. Eine leitende Oberfläche aus Iridite NCP und einschiebbare Doppel-Wisch-RFI-Dauerdichtungen an den 19"-Rackbefestigungswinkeln und hinteren Schließwinkeln gewährleisten eine elektrische Kontinuität mit den benachbarten Platten an den vorderen und hinteren Öffnungen. Feste Seitenplatten. Es können feste obere und untere Abdeckungen installiert werden, um die EMV-Integrität sicherzustellen. EMV-Belüftungsabdeckungen stehen ebenfalls standardmäßig zur Verfügung und verbessern die Kühlung. Vordere und hintere Schließbleche bieten eine vollständig abgeschirmte EMV-Umgebung. Griffe zum Einsetzen/Herausnehmen der vorderen Platte, Erdungsclips, ESD-Clips und Coding-Keys sind verfügbar.

Das System ist mit der umfassenden Palette an KM6-II-Zubehör kompatibel, einschließlich Frontplatten, Einsteckeinheiten und peripheren Befestigungsbaugruppen. Optionale Schwerlastgriffe stehen für die Rack-Befestigungswinkel zur Verfügung.