PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237435 (Weltbild GmbH & Co. KG)
  • Weltbild GmbH & Co. KG
  • Werner-von-Siemens-Straße 1
  • 86159 Augsburg
  • http://www.weltbild.com
  • Ansprechpartner
  • Sabine Pfeifer
  • +49 (821) 700455-54

Leben & erziehen: Egoismus bei Dreijährigen ist ganz normal - Teilen müssen Kinder erst lernen

(PresseBox) (Augsburg , ) Entwarnung für besorgte Eltern von kleinen Egoisten, die ihren Besitz energisch verteidigen und nichts abgeben wollen: Für Zwei- und Dreijährige ist das ein ganz normales Verhalten, erklären Kinder- und Entwicklungspsychologen in der neuen Ausgabe der Elternzeitschrift "Leben & erziehen". Denn Egoismus ist bei Kleinkindern natürlich. Teilen hingegen will erst gelernt sein.

"Bevor ein Kind teilen kann, muss es ganz sicher sein: Das gehört mir", erklärt die Kinderpsychologin Dr. Anita Schächter aus Heitersheim. In den ersten zwei Lebensjahren sind die Kinder damit beschäftigt, ihre Umwelt und ihr eigenes "Ich" zu entdecken. Dazu zählen auch Lieblingsdinge oder lieb gewonnene Gewohnheiten, die es zu verteidigen gilt. "Wer Kindern das streitig macht, kann sie tief verunsichern", sagt Dr. Schächter.

Die gute Nachricht: Teilen kann jedes Kind lernen, am besten im Alter zwischen drei und acht Jahren. Das beste Vorbild sind die Eltern. Dabie sollten ihrem Nachwuchs vermitteln, dass geteilte Freude auch doppelte Freude bedeuten kann. Dabei spielt das Einfühlungsvermögen eine entscheidende Rolle. "Kinder, die mitfühlen, lernen auch zu teilen", weiß Dr. Jutta Kienbaum, Professorin für Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Freien Universität Bozen. Mütter und Väter finden in "Leben & erziehen" gezielte Übungen und Tipps, mit denen sie das Sozialverhalten ihrer Kinder fördern können.

Die aktuelle Ausgabe von "Leben & erziehen" ist ab sofort am Kiosk erhältlich. Weitere Schwerpunktthemen der Ausgabe sind unter anderem "Musik macht Babys schlau" und "So finden Sie eine gute Tagesmutter" mit praktischer Checkliste. Die Elternzeitschrift "Leben & erziehen" erscheint in der Bayard Media GmbH & Co. KG in Augsburg.