LAWLIFT und Verlag Dr. Otto Schmidt starten Kooperation im Bereich Legal Tech

(PresseBox) ( Köln/Berlin, )
Das Berliner Tech-Startup LAWLIFT und der juristische Fachverlag Dr. Otto Schmidt aus Köln arbeiten bei der Erstellung von Angeboten zur Automatisierung von Dokumenten zusammen.

Kunden von LAWLIFT stehen künftig die qualitativ hochwertigen Vorlagen des Verlags Dr. Otto Schmidt als intelligente LAWLIFT-Vorlagen zur Verfügung. Otto Schmidt hat vor allem die besonders flexible und gleichzeitig leicht zu bedienende Technik des mehrfach ausgezeichneten Startups LAWLIFT überzeugt.

Mit Hilfe der von Otto Schmidt zur Verfügung gestellten Vorlagen können Kunden Dokumente automatisiert erstellen und beliebig individualisieren. Selbst die hinter den intelligenten Vorlagen stehende juristische Logik lässt sich mit wenigen Klicks auf die Bedürfnisse der Anwälte und Justitiare anpassen. Damit wird der Anwender von LAWLIFT – je nach Bedarf – neben seinen eigenen Mustern auch verlagsgeprüfte Muster aus zahlreichen Rechtsgebieten einsetzen können.

Dr. Steffen Bunnenberg, Geschäftsführer der LAWLIFT GmbH: „Wir freuen uns ganz besonders über diese Kooperation! Otto Schmidt wird mit seinen anerkannten Inhalten den Maßstab intelligenter Vorlagen mitgestalten. Intelligente Vorlagen sind im Unterschied zum bisherigen Standard eines Formularbuches fähig, eine deutlich höhere Anzahl an Fallvarianten zu erfassen und ermöglichen eine massive Steigerung der Wertschöpfung.“

Im Rahmen der Kooperation wird LAWLIFT seine innovative Softwarelösung zur Dokumentautomation, die bereits von namhaften Kanzleien und Rechtsabteilungen genutzt wird, einbringen. Otto Schmidt wird die inhaltliche Kompetenz, insbesondere das Portfolio an Formularbüchern namhafter Autoren, beisteuern.

Prof. Dr. Felix Hey, Geschäftsführer des Otto Schmidt Verlages, sieht enormes Potential in der zukünftigen Zusammenarbeit mit dem Startup LAWLIFT: „Die Kooperation ist der richtige Schritt, um mit den hochwertigen Inhalten des Verlages über innovative Legal Tech Anwendungen neue Angebote für unsere Zielgruppen auf den Weg zu bringen.“

LAWLIFT GmbH

LAWLIFT gibt Kanzleien, Rechtsabteilungen und Notariaten ein mächtiges und dennoch sehr nutzerfreundliches Werkzeug an die Hand. Mit LAWLIFT können sogenannte intelligente Vorlagen für juristische Dokumente erstellt und verwaltet werden. Individuelle Dokumente können mit Hilfe dieser Vorlagen in kürzester Zeit generiert werden. Neben der erheblichen Zeitersparnis, die mit LAWLIFT erreicht werden kann, eröffnet die Anwendung auch in Sachen Qualitätssicherung und Wissensmanagement ganz neue Möglichkeiten. LAWLIFT ist Gewinner des STP LEGAL INNOVATION AWARDS 2017 in der Kategorie Prozessinnovation sowie Gewinner des Start-Up Pitches im Rahmen der Bucerius Herbsttagung 2017. Weitere Informationen unter: www.lawlift.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.