Energie- und Stromsteuer-Erstattungen 2006/2007 für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes

Hannover, (PresseBox) - Erstattungsverfahren - Unternehmen profitieren

Die ökologische Steuerreform hat für viele Unternehmen eine zusätzliche Belastung geschaffen, der man sich nur zu gern entledigen würde.

Die gesetzlichen Regelungen sehen Erstattungen vor, die zu erheblichen Entlastungen führen. Allerdings hat sich 2006 Gravierendes getan: Das neue Energiesteuergesetz hat das Mineralölsteuergesetz abgelöst und wichtige Änderungen des bisherigen Verfahrens gebracht. Die Bundesregierung hat das Biokraftstoffquotengesetz für 2007 verabschiedet. Wer über Kenntnisse der geänderten Rechtslage oder des Erstattungsverfahrens verfügt, kann erhebliche Einsparungen erwirken. Bei Vermeidung von Fristversäumnissen, können sich Unternehmer das Maximum an Steuern zurückholen.

Das Sonderseminar Energie- und Stromsteuer-Erstattungen 2006/2007 für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes des Verbandes für Wärmelieferung e.V. am 22. November 2007 in Kassel bietet Interessierten die Möglichkeit vor Ablauf des Jahres 2007 noch die Erstattungsmöglichkeiten für 2006 zu nutzen. Am Ende des Sonderseminares können die Teilnehmer Ihre fertigen Erstattungsanträge für 2006 und alle Kenntnisse für die Erstattungen 2007 mit nach Hause nehmen. Das Seminar zeichnet sich durch den Erfahrungsaustausch und die Besprechung individueller Probleme unter Leitung des branchenerfahrenen Referenten Dipl.-Kfm. Wolfram Moritz (Moritz-Pikl-Winterlich RA StB WP, Northeim) aus.


Weitere Informationen sind unter www.energiecontracting.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.