Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1136741

Verband deutscher Kreditplattformen e. V Joachimsthaler Str. 30 10719 Berlin, Deutschland https://kreditplattformen.de
Ansprechpartner:in Frau Anne Röttsches +49 211 86394931
Logo der Firma Verband deutscher Kreditplattformen e. V
Verband deutscher Kreditplattformen e. V

Verband deutscher Kreditplattformen setzt Standards für das Forderungsmanagement der Branche

(PresseBox) (Berlin, )
Die Mitglieder des Verbandes deutscher Kreditplattformen (VdK) haben einstimmig den Branchenstandard für das Forderungsmanagement verabschiedet. Mit dem sechsten Standard kommen sie ihrem Ziel eines einheitlichen Gütesiegels für die Branche immer näher.

Mit der Verabschiedung des Branchenstandards für das Forderungsmanagement verfolgt der Verband deutscher Kreditplattformen konsequent seinen Weg, Maßstäbe für die professionelle, integre und transparente Gestaltung der Branche zu setzen. Ziel des nunmehr sechsten Standards ist die effiziente Erfassung, Verarbeitung, Überwachung und Durchsetzung von Forderungen zur Vermeidung von Zahlungsausfällen. Neben dem Interesse der Anleger an einer bestmöglichen Rendite sind die Belange weiterer Gruppen zu berücksichtigen. Das schließt neben den Schuldnern etwa auch die Interessen der Öffentlichkeit mit ein.

„Wir wollen keine Forderungsverwirklichung auf Teufel-komm-raus“, kommentierte Constantin Fabricius, Geschäftsführer des Verbandes deutscher Kreditplattformen, die Verabschiedung des neuen Branchenstandards. „Das zentrale Merkmal eines digitalen Kreditmarktplatzes ist seine Intermediärsfunktion, also eine Rolle, die verschiedene Interessen gleichermaßen in den Blick nimmt. Mit dem Branchenstandard für das Forderungsmanagement werden der Branche nun erstmals Vorgaben gemacht, wie dieses Ziel zu erreichen ist.“  

Zuletzt im Sommer verkündete der Verband den Standard für das Auslagerungsmanagement. Zuvor waren bereits die Standards für das Beschwerdemanagement, für angemessenes und diskriminierungsfreies Verhalten, für die Compliance-Organisation sowie für einheitliche Branchenangaben & -zahlen verabschiedet worden. Alle Branchenstandards sind auf der Internetseite des Verbandes einsehbar. Ziel ist ein Gütesiegel, das nur solche Kreditplattformen werden erhalten können, die den Nachweis über die Compliance mit den Branchenstandards erbringen.

Verband deutscher Kreditplattformen e. V

Der Verband deutscher Kreditplattformen setzt sich für die professionelle, integre und transparente Gestaltung des digitalen Finanzierens und Investierens sowie für die Einhaltung höchster Qualitätsstandards durch alle Marktteilnehmer im Interesse von Schuldnern, Investoren und Geschäftspartnern ein. Zu diesem Zweck entwickeln seine Mitglieder Branchenstandards. Zu seinen 24 Mitgliedern zählen Unternehmen aus allen Teilen des Ökosystems. Der Verband wurde am 4. Juni 2019 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Die FINTICS - WHERE FINTECH MEETS POLITICS ist die jährliche Leitveranstaltung des VdK für digitales Finanzieren und Investieren. Wir vernetzen mit den relevanten Stakeholdern aus Politik, Aufsicht, Medien und der digitalen Finanzierungsszene.

Mehr Informationen zum Verband deutscher Kreditplattformen stehen unter www.kreditplattformen.de zur Verfügung. Informationen zur FINTICS finden Sie unter www.fintics.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.