VDB-Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Berlin, (PresseBox) - Heute haben die Mitglieder des Verbands Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) in Berlin ihren Vorstand gewählt.

Vorsitzender für weitere drei Jahre bleibt Guy Selbherr (51). Er gehört seit 2007 zum Vorstand, 2014 wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Selbherr ist Vorstand der Bürgschaftsbank und Geschäftsführer der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg. Seit 2007 ist er zudem Vizepräsident des europäischen Bürgschaftsbankenverbands AECM. Er freute sich über die Wiederwahl. Zu den Zielen für die nächsten Jahre sagte er: „Gründer und Unternehmen müssen noch einfacher Zugang zu Bürgschaften und Beteiligungen erhalten. Dafür wollen wir die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen.“

Ebenfalls wiedergewählt wurden die Stellvertreter Karl-Sebastian Schulte (Geschäftsführer Zentralverband des Deutschen Handwerks) und Manfred Thivessen (Geschäftsführer Bürgschaftsbank NRW). Neuer Stellvertreter ist Steffen Hartung, der dem Vorstand seit 2014 angehört.

Bestätigt wurden auch die Vorstandsmitglieder Hans-Peter Petersen (Geschäftsführer Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein) sowie Wolf-Dieter Schwab (Geschäftsführer Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt). Erstmals in den Vorstand gewählt wurde Dr. Dirk Schlotböller (stellvertretender Leiter des Bereichs Wirtschaftspolitik, Mittelstand, Innovation des Deutschen Industrie- und Handelskammertags).

 

Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V.

Der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. (VDB) ist die gemeinsame Interessenvertretung der 17 rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgarantiegesellschaften sowie der 15 Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBGen) in Deutschland. Der VDB ist zentraler Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft rund um die Themen Bürgschaften, Garantien und Beteiligungen.

Bürgschaftsbanken sind Kreditinstitute im Sinne des KWG. Sie unterstützen gewerbliche Unternehmen und Freie Berufe seit über 60 Jahren bei der Kredit- oder Beteiligungsfinanzierung. 2016 sicherten die deutschen Bürgschaftsbanken mehr als 6.200 Finanzierungsvorhaben ab. Das übernommene Bürgschafts- und Garantievolumen lag bei über 1,1 Mrd. Euro. Damit wurden Kredite und Beteiligungen in Höhe von fast 1,7 Mrd. Euro abgesichert.

Mit Beteiligungsfinanzierungen der MBGen verbessern Unternehmen ihre Liquidität und die wirtschaftliche Eigenkapitalquote. 2016 stellten die 15 MBGen dem deutschen Mittelstand über 600 neue Beteiligungen in Höhe von mehr als 200 Mio. Euro zur Verfügung. Hinzu kommen über 400 Beteiligungen über den Mikromezzaninfonds Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.