VDA und Frauenzeitschrift BRIGITTE vereinbaren Kooperation auf der IAA / BRIGITTE Lounge als besonderer Anziehungspunkt für Messebesucherinnen

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Zum ersten Mal in der Geschichte der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) wird sich eine Frauenzeitschrift auf der weltweit größten Automobilmesse präsentieren. Der Verband der Automobilindustrie (VDA), Veranstalter der IAA, hat mit Deutschlands führender Frauenzeitschrift BRIGITTE eine Kooperation vereinbart, mit der ein besonderes Angebot für die weiblichen IAA-Besucher geschaffen werden soll. An drei IAA-Tagen, vom 13. bis 15. September 2007, lädt das Magazin in die BRIGITTE Lounge in Halle 4.0 ein, wo unter dem Motto „Warum Frauen schlecht einparken….“ ein hochkarätiges und unterhaltsames Programm geboten wird.

An den drei Tagen trifft BRIGITTE-Chefredakteur Andreas Lebert unter anderem die Schauspielerinnen Andrea Sawatzki und Jessica Schwarz zum Gespräch in der BRIGITTE Lounge, außerdem die prominente Sozialforscherin Prof. Dr. Jutta Almendinger (Moderation: Maybrit Illner) sowie Leander Haußmann, Regisseur des Films „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“.

Ein Making-Of und erste Ausschnitte des Films, der am 6. Dezember in die Kinos kommt, können sich die Besucherinnen und Besucher zu verschiedenen Zeiten in der Lounge ansehen. Für das musikalische Highlight in der BRIGITTE Lounge sorgt am Samstagabend die erfolgreiche deutsche Soul- und R&B-Sängerin Joy Denalane.

„Immer mehr Neuwagen werden von Frauen gekauft, immer mehr Frauen besuchen die IAA. Dieser Entwicklung wollen wir durch die Kooperation mit Deutschlands größter Frauenzeitschrift Rechnung tragen“, so VDA-Präsident Matthias Wissmann. „Mit BRIGITTE haben wir einen starken Partner von hoher Glaubwürdigkeit und hoher Popularität für die IAA gewinnen können.“

Andreas Lebert, Chefredakteur BRIGITTE: „Nicht nur, dass Frauen selber Autos fahren, kaufen und bauen. Sie haben auch großen Einfluss auf Männer und deren Entscheidung, welche Autos die fahren, kaufen oder bauen. Dieses Thema werden wir in der BRIGITTE Lounge besprechen, informativ, bestimmt nicht bierernst, ganz ohne Benzin-Duft. Ich freue mich auf die tollen Frauen, die unsere Gäste sein werden.“

Die BRIGITTE Lounge wird unterstützt von der Volkswagen AG.

BRIGITTE ist die unangefochtene Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 3,2 Millionen Frauen gelesen (MA 2007/II). Nicht nur an ihrer Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 763.590 Exemplaren (IVW 2. Quartal 2007) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland. 94 Prozent aller Frauen in Deutschland zwischen 14 und 64 Jahren kennen BRIGITTE (AWA 2006). Brigitte-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2006/II). BRIGITTE erscheint 14-tägig mittwochs.

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Der VDA ist der wichtigste Branchenverband in Deutschland. Er wurde 1901 gegründet und vertritt heute die Interessen von 600 Unternehmen der Automobilindustrie auf nationaler und internationaler Ebene. Zu seinen Mitgliedern zählen alle deutschen Automobilhersteller sowie Zulieferunternehmen und Hersteller der Anhänger- und Aufbautenindustrie. Der VDA ist Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung PKW in Frankfurt am Main und der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover. Die IAA PKW in Frankfurt am Main ist mit rund 1.000 Ausstellern aus rund 40 Ländern die größte Automobilmesse weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.