PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120951 (Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA))
  • Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
  • Behrenstr. 35
  • 10117 Berlin
  • http://www.vda.de
  • Ansprechpartner
  • Eckehart Rotter
  • +49 (69) 97507-266

„IAA Spot“ bringt Trends und Neuigkeiten der Messe auf den Punkt

VDA und Spot Press Verlag kooperieren erstmals zur 62. IAA PKW

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Eine neuartige und hochwertige Orientierungshilfe für die Trends und Innovationen auf der 62. IAA PKW gibt der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Messeveranstalter allen Interessierten an die Hand. Das Info-Magazin „IAA Spot“ bietet auf über 160 Seiten einen umfassenden Einblick in die wichtigen Neuheiten und Themen auf der weltgrößten Mobilitätsmesse. Für dieses offizielle IAA-Magazin, Nachfolger des bisherigen „IAA-Wegweisers“, kooperiert der VDA erstmals mit dem Spot Press Verlag der beiden Branchenkenner Günter Weigel und Peter Eck.

Der „IAA Spot“ arbeitet redaktionell neben den Messe-Trends und Highlights eine Fülle an Nachrichten und Reportagen rund um die Branche heraus, zum Beispiel zum IAA-Schwerpunkt Nachhaltige Mobilität, den VDA-Präsident Matthias Wissmann im Interview erläutern wird. Ein weiterer Themenschwerpunkt beleuchtet Innovationen der Fahrzeugsicherheit und der Unfallforschung. Weiterhin wird die Geschichte der IAA in Wort und Bild erzählt von ihren Anfängen bis heute.

Der „IAA Spot“ erscheint zur Eröffnung der Messe am 13. September und wird bundesweit an Bahnhöfen, Flughäfen und großen Kiosken zum Preis von 3 Euro erhältlich sein. Zu einem Sonderpreis von 1 Euro wird das Magazin den IAA-Besuchern an den Messekassen angeboten.

Denn eines ist klar: Seine qualitative Gestaltung von Texten und Bildern machen den „IAA-Spot“ auch nach der Messe zu einer sowohl informativen als auch unterhaltsamen Lektüre für alle Autofans, machen ihn daher wahrscheinlich auch zu einem Sammlerobjekt, können aber den Messebesuch selber keineswegs ersetzen.