PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122776 (Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA))
  • Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
  • Behrenstr. 35
  • 10117 Berlin
  • http://www.vda.de
  • Ansprechpartner
  • Angela Mans
  • +49 (69) 97507-236

"IAA-India-Day" am 14. September 2007 mit Industrieminister Sontosh Mohan

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dev und hochrangigen Vertretern der indischen Automobilindustrie. Mit einer hochkarätig besetzten Informations- und Kooperationsveranstaltung, dem "IAA-India-Day", setzt der VDA seine enge Zusammenarbeit mit den indischen Partnerverbänden ACMA und SIAM und dem indischen Industrieministerium fort.

Die Veranstaltung informiert über aktuelle Entwicklungen in der indischen Automobilindustrie. Zudem stehen deutsch-indische Kooperationen im Mit-telpunkt: Es wird über bestehende Kooperationen berichtet und die Veranstaltung dient als Plattform für neue Kontakte. So werden für interessierte Teilnehmer Unternehmergespräche organisiert (weitere Informationen hierzu in der Anlage).

Die Veranstaltung bietet Gelegenheit, hochrangigen Persönlichkeiten der Automobilindustrien in Indien und Deutschland zu begegnen. So wird Ravi Kant, Managing Director von TATA Motors und designierter Präsident des indischen Herstellerverbandes SIAM, über aktuelle Entwicklungen in der indischen Automobilindustrie berichten. Zudem werden die Unternehmen Robert Bosch, DaimlerChrysler und Volkswagen über ihre Indien-Aktivitäten und Chancen für Zulieferer aus erster Hand informieren. Der indische Industrieminister Sontosh Mohan Dev wird persönlich anwesend sein, sowie der für die Automobilindustrie in Indien zuständige Staatssekretär Dr. Surajit Mitra. Das "Ministry of Heavy Industries and Public Enterprises" hat gerade im März 2007 den "Automotive Mission Plan (AMP) 2006-2016" verabschiedet, der konkrete Maßnahmen für die indische Automobilindustrie vorsieht. So enthält der AMP 25 "Key Recommendations", die zu zusätzlichen Investitionen in der indischen Automobilindustrie in Höhe von rund 40 Billionen US-Dollar führen sollen. Zudem soll der Umsatz bis zum Jahr 2016 um das Vierfache über den heutigen Zahlen liegen.

Die Präsidenten der indischen Verbände ACMA und SIAM werden gerade frisch gewählt sein, wenn sie am 13.9 bei der Eröffnungsfeier und am 14.9. am Indien-Tag teilnehmen: Sanjay Labroo, Managing Director & CEO Asahi India Glass wird als neuer ACMA Präsident beim IAA-Indien-Tag über aktuelle Projekte der indischen Zulieferin-dustrie berichten. VDA-Präsident Matthias Wissmann wird den Indientag eröffnen und gemeinsam mit SIAM-Präsident Ravi Kant den gemeinsamen "SIAM-VDA Mission Plan" unterzeichnen. Der Mission Plan enthält konkrete gemeinsame Projekte, die der VDA und SIAM auf der Grundlage ihres im Rahmen des "Indo-German Symposium on Alternative Drives and Fuels" am 9. September 2006 in Neu Delhi verabschiedeten "Memorandum of Understanding" initiiert haben (Informationen hierzu sind beim VDA erhältlich).

Der Indien-Tag soll vor allem auch als Plattform für Kooperationen und Kontakte dienen. Repräsentanten der in Indien aktiven VDA-Mitglieder wie Bosch, DaimlerChrysler und Volkswagen werden auch nach den Vorträgen für Gespräche zur Verfügung stehen und über aktuelle Projekte berichten. Zudem werden sich die Aussteller des Indischen Gemeinschaftsstandes von ACMA persönlich vorstellen. Die Deutsch-Indische Handelskammer (IGCC) bietet konkrete Unterstützung für Unternehmen, die in Indien tätig werden wollen, und auch für indische Unternehmen, die einen Geschäftspartner in Deutschland suchen. Dem wachsenden Interesse der indischen Industrie an Deutschland trägt der Indientag durch das Engagement von Invest in Germany und FrankfurtRheinMain Rechnung, die zum Mittagessen einladen und über Geschäftsmöglichkeiten in Deutschland und im Raum Frankfurt informieren.

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Der VDA ist der wichtigste Branchenverband in Deutschland. Er wurde 1901 gegründet und vertritt heute die Interessen von 600 Unternehmen der Automobilindustrie auf nationaler und internationaler Ebene. Zu seinen Mitgliedern zählen alle deutschen Automobilhersteller sowie Zulieferunternehmen und Hersteller der Anhänger- und Aufbautenindustrie. Der VDA ist Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung PKW in Frankfurt am Main und der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover. Die IAA PKW in Frankfurt am Main ist mit rund 1.000 Ausstellern aus rund 40 Ländern die größte Automobilmesse weltweit.