Auf der IAA in die berufliche Zukunft starten

InfoMobil des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall auf der 62. IAA PKW

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Wer sich für berufliche Perspektiven in der Automobilindustrie interessiert, findet auf der 62. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) PKW kompetente Ansprechpartner und Top-Informationen aus erster Hand. Neben dem InfoMobil des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall werden zahlreiche Aussteller mit Personalberatern vor Ort sein, um über berufliche Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven in ihren Unternehmen zu informieren.

Der silberfarbene Gelenkbus des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall macht auch in diesem Jahr wieder Station auf der IAA. Der Infobus ist mit knapp 18 Metern Länge wohl die „längste Berufsinformation der Welt“ und eine ideale Recherchequelle für Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie. Sechs Multimedia-Terminals bieten alles Wissenswerte über die Unternehmen des größten Industriezweigs in Deutschland: Von A wie Automobilhersteller bis Z wie Zulieferer werden die Branchen mit ihren gewerblich-technischen Ausbildungsberufen vorgestellt. Eine Multimedia-Show führt den Besucher in die Arbeitswelt der Metall- und Elektroindustrie. Besonders interessant für Schulabgänger, die kurz vor ihrer Berufswahl stehen: In einer umfangreichen Datenbank können Adressen von Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie mit ihren Ausbildungsangeboten und Ansprechpartnern recherchiert werden. Darüber hinaus simuliert das Modell einer pneumatischen Fertigungsanlage die Abläufe eines automatisierten Produktions-betriebes. Und wer möchte, kann unter fachkundiger Anleitung an der CNC-Maschine die Späne fliegen lassen und einen Metallwürfel bearbeiten.

Das InfoMobil ist auf dem Freigelände, Stand F305, nahe des Forums „geparkt“.

Auf der 62. IAA PKW, die vom Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet wird, präsentieren rund 1.000 Aussteller aus über 40 Ländern die neuesten Highlights und Trends der Automobilbranche.

Aktuelle Informationen zur 62. IAA PKW können der IAA-Website unter www.iaa.de entnommen werden.

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Der VDA ist der wichtigste Branchenverband in Deutschland. Er wurde 1901 gegründet und vertritt heute die Interessen von 600 Unternehmen der Automobilindustrie auf nationaler und internationaler Ebene. Zu seinen Mitgliedern zählen alle deutschen Automobilhersteller sowie Zulieferunternehmen und Hersteller der Anhänger- und Aufbautenindustrie. Der VDA ist Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung PKW in Frankfurt am Main und der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover. Die IAA PKW in Frankfurt am Main ist mit rund 1.000 Ausstellern aus rund 40 Ländern die größte Automobilmesse weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Automotive Engineering":

Austauschformate und Standards für die Industrie 4.0

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit Platt­for­men für das in­du­s­tri­el­le In­ter­net der Din­ge (IIOT). Mit ih­nen soll es mög­lich sein, Fer­ti­gungs­da­ten zu sam­meln und aus­zu­wer­ten. Pro­b­lem: Für vie­le die­ser Platt­for­men ist der Zu­gang zu Da­ten aus Ma­schi­nen und Pro­duk­ti­ons­an­la­gen schwie­rig. Ab­hil­fe schaf­fen of­fe­ne Stan­dards wie Au­to­ma­ti­onML und OPC UA.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.